Archiv
Aktien Frankfurt Eröffnung: DAX eröffnet fester - Viele Unternehmenszahlen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Standardwerte an der Frankfurter Börse haben amDonnerstag von der kräftigen Erholung der US-Leitbörse Dow Jones vom Vorabendprofitiert und überwiegend zugelegt. Der DAX stieg in den erstenHandelsminuten um 0,59 Prozent auf 3.798,49 Punkte. Der MDAX gewann0,80 Prozent auf 4.697,38 Punkte und der TecDAX legte um 1,16 Prozentauf 550,03 Zähler zu. In New York hatte am Mittwoch im Dow Jones IndustrialAverage (DJIA) nach einer kräftigen Talfahrt schließlich einetechnisch bedingte Erholung eingesetzt. Schnäppchenkäufer kamen zum Zuge.

Deutlich gegen den Trend verloren T-Aktien um 1,49 Prozent auf13,17 Euro. Die Deutsche Telekom verfehlte mit ihrer Bilanz des ersten Quartalsdie Analystenerwartungen und stellte zudem für wegen des Mautprojekts TollCollects 148 Millionen Euro zurück.

Gleichfalls unter dem Vortagsschluss wurden die Aktien desIndustriegase-Herstellers und Gabelstaplerherstellers Linde gehandelt.Der Betriebsgewinn stieg zwar im ersten Jahresviertel, jedoch hatten Analystenmit einem kräftigeren Anstieg gerechnet.

Die übrigen Standardwerte hielten sich in der Gewinnzone: Bayer zogen als führender Wert um 2,09 Prozent auf 21,54 Euro an. Die Analysten vonCredit Suisse First Boston hatten die Aktie auf "Outperform" heraufgestuft.

Nach Zahlen legten zudem MAN um 1,78 Prozent auf 28,00 Euro zu.TUI verteuerten sich nach Vorlage der Quartalsbilanz um 1,54 Prozentauf 17,16 Euro. Auf die Vorlage von Quartalszahlen reagierten im MDAX ThielLogistik mit einem Anstieg um 3,04 Prozent auf 5,08 Euro. Hingegenverloren Fraport 1,23 Prozent auf 22,40 Euro. Beim GenerikaherstellerSTADA stieg der Kurs um 1,22 Prozent auf 41,50 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%