Archiv
Aktien Frankfurt Eröffnung: DAX eröffnet in der Gewinnzone - TecDax im MinusDPA-Datum: 2004-07-07 09:41:16

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Deutsche Aktienindex DAX < DAX.ETR > hat am Mittwoch freundlich eröffnet. Das Börsenbarometer legte in den ersten Minuten um 0,21 Prozent auf 3.953,24 Punkte zu. Der MDAX < MDAX.ETR > gab hingegen 0,05 Prozent auf 5.005,93 Zähler nach. Für den TecDAX < TDXP.ETR > ging es um 0,13 Prozent 560,60 Punkte abwärts.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Deutsche Aktienindex DAX < DAX.ETR > hat am Mittwoch freundlich eröffnet. Das Börsenbarometer legte in den ersten Minuten um 0,21 Prozent auf 3.953,24 Punkte zu. Der MDAX < MDAX.ETR > gab hingegen 0,05 Prozent auf 5.005,93 Zähler nach. Für den TecDAX < TDXP.ETR > ging es um 0,13 Prozent 560,60 Punkte abwärts.

Die schwachen US-Vorgaben hätten den DAX am Morgen nicht weiter belastet, weil der Dow Jones-Index < INDU.IND > am Dienstag bereits 78 Punkte eingebüßt hatte, als die Märkte in Deutschland schlossen, sagte ein Händler einer Frankfurter Großbank.

ALTANA < ALT.ETR > zählte zu den gefragtesten DAX-Werten und stieg um 0,63 Prozent auf 47,68 Euro. Bei der geplanten Preisregulierung für patentgeschützte Arzneimittel will die Bundesregierung der Pharmaindustrie nach dpa-Informationen entgegenkommen. Dies sei Ergebnis eines Treffens von Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) mit den Vorstandschefs großer deutscher Pharmafirmen, hieß es. Ein Händler billigte den Pharmatiteln zudem Aufholpotenzial zu.

Der Handel mit Automobilwerte würden von einem Analystenkommentar der Deutschen Bank geprägt, sagten Händler. Am Morgen hatten die Analysten der Deutschen Bank das Kursziel für BMW < BMW.ETR > von 36 auf 38 Euro angehoben und das Ziel für Volkswagen von 40 auf 32 Euro gesenkt. Beide Werte bestätigten sie auf 'Hold'. Volkswagen < VOW.ETR > standen unverändert bei 33,67 Euro, während BMW um 0,26 Prozent auf 35,35 Euro zulegten.

Gleichfalls im Fokus der Deutschen Bank standen die Aktien von TUI < TUI.ETR > . Die Analysten hatten vor dem Börsengang der Reederei-Tochter Hapag Lloyd das Kursziel gesenkt. Die Einschätzung, die Aktie sei überbewertet, drückte TUI um 1,99 Prozent auf 14,78 Euro hinab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%