Archiv
Aktien Frankfurt Eröffnung: DAX geht mit moderaten Gewinnen in den HandelDPA-Datum: 2004-06-30 09:41:36

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Deutsche Aktienindex DAX hat den Handel am Mittwoch mit moderaten Gewinnen eingeleitet. Der Index < DAX.ETR > stieg nach wenigen Handelsminuten in Frankfurt um 0,20 Prozent auf 4.078,05 Punkte. Der MDAX < MDAX.ETR > gewann 0,20 Prozent auf 5.108,30 Punkte und der TecDAX < TDXP.ETR > rückte um 0,22 Prozent auf 580,17 Punkte vor.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Deutsche Aktienindex DAX hat den Handel am Mittwoch mit moderaten Gewinnen eingeleitet. Der Index < DAX.ETR > stieg nach wenigen Handelsminuten in Frankfurt um 0,20 Prozent auf 4.078,05 Punkte. Der MDAX < MDAX.ETR > gewann 0,20 Prozent auf 5.108,30 Punkte und der TecDAX < TDXP.ETR > rückte um 0,22 Prozent auf 580,17 Punkte vor.

Als Spitzenwert im DAX eröffnete die Aktie der Hypovereinsbank < HVB.ETR > den Handel. Die Finanzaktie gewann 0,84 Prozent auf 14,39. Am Morgen hatte Die "Financial Times Deutschland" über zurückliegende Fusionsverhandlungen der HVB mit mindestens vier ausländischen Großbanken berichtet. Händler sprachen von wieder aufkeimender Fusionsfantasie angesichts dieser Meldungen.

Profitieren konnte auch die Deutsche Bank < DBK.ETR > , deren Kurs um 0,37 Prozent auf 65,50 Euro anstieg. Die größte Geschäftsbank in Deutschland hat beschlossen, weitere 38.000.000 Aktien einzuziehen. Die entsprechende Herabsetzung des Grundkapitals werde kurzfristig zur Eintragung ins Handelsregister angemeldet.

Marktbeobachter in Frankfurt sprachen von einem "positiven Grundton" für den Aktienmarkt. Im Zuge der erwarteten Zinserhöhung in den USA - die Notenbank wird ihre Entscheidung nach Handelsschluss in Europa am Abend bekannt geben - "sollte der Aktienmarkt in den nächsten Tagen an Dynamik gewinnen", hieß es in einer Markteinschätzung der MWB Wertpapierhandelshaus AG.

Mit Verlusten von 1,21 Prozent auf 39,25 Euro reagierte die Aktie der Continental AG < CON.ETR > auf Unternehmensnachrichten. Der hannoversche Autozulieferer konnte am Dienstag die Übernahme des Konkurrenten Phoenix < PHO.ETR > bekannt geben. Zugleich Abend hatte die EU-Kommission die Überprüfung der Übernahme angekündigt. Continental wird zudem die Reifenproduktion im US-Werk Mayfield zum Jahresende einstellen.

Rhön-Klinikum < RHK3.ETR > waren mit plus 2,21 Prozent auf 44,40 Euro stärkster Wert im MDAX. Dagegen fielen Norddeutsche Affinerie < NDA.FSE > um 1,49 Prozent auf 11,22 Euro und bildeten damit das Schlusslicht. Am Vortag war ein Schiff mit Schwefelsäure, dass im Auftrag des Unternehmens unterwegs war, im Hamburger Hafen verunglückt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%