Archiv
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax startet gut behauptet - Infineon führend

Die meisten deutschen Aktien haben am Mittwoch von positiven Unternehmensnachrichten aus den USA profitiert und zugelegt. Der weltgrößte Chipkonzern Intel hatte am Dienstagabend mit unerwartet guten Quartalszahlen beeindruckt.

dpa-afx FRANKFURT. Die meisten deutschen Aktien haben am Mittwoch von positiven Unternehmensnachrichten aus den USA profitiert und zugelegt. Der weltgrößte Chipkonzern Intel hatte am Dienstagabend mit unerwartet guten Quartalszahlen beeindruckt. Das sorge nun für die freundliche Stimmung an den Märkten, sagten Händler. Der deutsche Leitindex Dax legte in den ersten Handelsminuten um 0,53 Prozent auf 3 987,59 Zähler zu. Der MDax gewann 0,19 Prozent auf 5 096,43 Zähler und der TecDax rückte um 0,87 Prozent auf 510,19 Punkte vor.

Das Infineon-Papier war größter Profiteur der Intel-Zahlen und verteuerte sich um 1,82 Prozent auf 8,39 Euro. Der Konkurrent aus den USA erwirtschaftete im dritten Quartal deutlich mehr als Experten erwartet hatten. Auch der Ausblick, den Intel am späten Dienstagabend gab, fiel erfreulich aus und beruhigte die Finanzmärkte.

Die VW-Aktie stieg um 1,08 Prozent auf 33,70 Euro. Bei den Tarifverhandlungen bei dem Wolfsburger Autobauer VW sind sich die Parteien näher gekommen. VW ist zu einer tariflichen Arbeitsplatzsicherung bereit, es bestünden aber noch Differenzen mit der Gewerkschaft in Detailfragen, hieß es am Dienstagabend. Die vierte Verhandlungsrunde findet am 21. Oktober statt.

Europas größter Softwarekonzern SAP will sein Angebot von Analyse-Software ausbauen und damit Nischenanbieter unter Druck setzen. SAP-Vorstandsmitglied Peter Zencke schloss dafür auch Zukäufe nicht aus, wie er der "Financial Times Deutschland" (Mittwochausgabe) sagte. Ab 2005 will SAP neue Produkte liefern. Die Aktie verteuerte sich um 0,94 Prozent auf 128,85 Euro.

Metro-Aktien sanken hingegen um 0,45 Prozent auf 35,06 Euro. Sie wurden belastet von der gesenkten Umsatz- und Gewinnerwartung der französischen Supermarktkette Carrefour für das Jahr 2004.

Die Depfa-Aktie legte im MDax um 1,11 Prozent auf 11,81 Euro zu. Die auf Staatsfinanzierung spezialisierte Bank erweitert ihr Geschäft um die Sparte Kreditversicherung. Eine europäische Versicherungstochter solle bereits im ersten Halbjahr 2005 an den Start gehen, sagte die Bank laut "Handelsblatt" (Mittwochausgabe).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%