Archiv
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax startet mit leichten Gewinnen - Banken fest

Gestützt von festen Bankenwerten hat der Dax am Donnerstag leicht zugelegt. Der Leitindex stieg am Morgen um 0,30 % auf 3 953,49 Punkte. Der MDax erreichte 5 032.41 Punkte, ein Plus von 0,38 %. Der TecDax gewann 0,06 % auf 495,69 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. Gestützt von festen Bankenwerten hat der Dax am Donnerstag leicht zugelegt. Der Leitindex stieg am Morgen um 0,30 % auf 3 953,49 Punkte. Der MDax erreichte 5 032.41 Punkte, ein Plus von 0,38 %. Der TecDax gewann 0,06 % auf 495,69 Punkte.

Unverändert befindet sich der Markt unter dem Einfluss des dritten "großen Hexensabbats" am Freitag, wie Händler übereinstimmend berichteten. Das erkläre auch die zumeist geringen Handelsumsätze, wobei der Handel fast ausschließlich von institutionellen Investoren und kaum von Kleinanlegern gemacht werde. "Es darf nicht vergessen werden, dass der große Verfalltermin noch für gelegentliche Verwerfungen sorgen kann", warnte Aktienstratege Christian Schmidt von Helabatrust.

Bankenwerte konnten an die Gewinne des vergangenen Tages anknüpfen und entwickelten sich erneut auf den vorderen Dax-Plätzen. Angetrieben von neu aufgeflammten Übernahmespekulationen entwickelte sich die Aktie der Deutschen Postbank , die am Montag in den MDax aufsteigen wird, sehr fest. Sie gewann 2,42 % auf 31,34 ?. Die Deutsche Bank erwägt einem Pressebericht zufolge einen Zukauf in Deutschland. Die wichtigsten Investmentbanker der Deutschen Bank hätten ihren Widerstand gegen eine Übernahme auf dem deutschen Heimatmarkt aufgegeben, schreibt die "Financial Times Deutschland" (FTD/Donnerstagausgabe). Als mögliche Übernahmeziele wurden neben der Postbank auch die Commerzbank genannt, deren Aktie ebenfalls um 1,07 % auf 15,17 ? stieg.

Auch die beiden anderen Banken im MDax legten deutlich über dem Marktdurchschnitt zu. So gewann die Hypo Real Estate Bank 3,65 % auf 27,00 ?. Der Immobilienfinanzierer hat ein deutsches Immobilienfinanzierungsportfolio im Gesamtvolumen von rund 3,6 Mrd. ? an die US-Investmentgesellschaft Lone Star verkauft. Das Portfolio enthalte insgesamt rund 4 200 Darlehen. Nach Ansicht eines Analysten ist diese Nachricht "absolut positiv". Als zweitstärkster MDax-Wert stieg die angeschlagene Aareal Bank AG um 1,78 % auf 23,98 ?.

Im Dax konnte die Aktie des Autozuliefers Continental einen positiven Kommentar von Morgan Stanley in Gewinne umsetzen und gewann 0,53 % auf 45,13 ?. Die Analysten hatten ihr Kursziel für die Aktie des Autozuliefers von 44 auf 52 ? erhöht und die Anlageempfehlung "Overweight" bestätigt. Kurz vor dem Beginn der Wintersaison sei mit erneut steigenden Umsätzen zu rechnen, wozu auch die Sparte Conti Auto Systems (CAS) beitragen werde, hieß es in einer am Donnerstag in London vorgelegten Studie. Die Produktion von Winterreifen laufe auf voller Kapazität und sei kürzlich um 500 000 Stück aufgestockt worden.

Auch Schering-Aktien entwickelten sich nach einer Studie deutlich besser als der Marktdurchschnitt und legten um 0,58 % auf 48,81 ? zu. Die Deutsche Bank hatte am Morgen das Kursziel von 47 auf 49 ? angehoben und den Schritt mit einer positiven Empfehlung eines FDA-Gremiums zur Hormonersatz-Therapie Angeliq begründet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%