Archiv
Aktien Frankfurt Eröffnung: Knapp behauptet - Dax unterschreitet 3 900 Punkte

Die Aktienkurse an der Frankfurter Börse sind am Freitag erneut mit leichten Verlusten in den Handel gestartet. Dabei unterschritt der deutsche Leitindex Dax nach wenigen Minuten die Marke von 3 900 Punkten und war zuletzt bei 3 893,70 Punkten um 0,31 Prozent leichter. Der MDax mittelgroßer Werte fiel um 0,17 Prozent auf 4 992,50 Zähler, während der Technologieindex TecDax bei 489,76 Punkten nahezu konstant tendierte.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktienkurse an der Frankfurter Börse sind am Freitag erneut mit leichten Verlusten in den Handel gestartet. Dabei unterschritt der deutsche Leitindex Dax nach wenigen Minuten die Marke von 3 900 Punkten und war zuletzt bei 3 893,70 Punkten um 0,31 Prozent leichter. Der MDax mittelgroßer Werte fiel um 0,17 Prozent auf 4 992,50 Zähler, während der Technologieindex TecDax bei 489,76 Punkten nahezu konstant tendierte.

Am Markt werde die Entwicklung der Rohölpreise weiter mit Sorge beobachtet, sagten Börsianer. So blieb der US-Ölpreis trotz eines leichten Rückgangs am Freitagmorgen weiter in Reichweite seiner im August erreichten Rekordmarke von knapp unter 50 Dollar. "

Als schwächster Wert im frühen Handel verlor die Aktie der Münchener Rück 1,28 Prozent auf 78,58 Euro. Händler nannten die jüngsten Nachrichten des direkten Konkurrenten Swiss Re als Grund für die Kursschwäche.

Die Schweizer rechnen auf Basis aktueller Einschätzungen für den Hurrikan Ivan und Taifun Songda mit einer Schadenbelastung von rund 300 Mill. Dollar vor Steuern zusätzlich zum geschätzten Gesamtschaden von 290 Mill. Dollar vor Steuern für Hurrikan Charley und Hurrikan Frances. Ähnliches werde nun auch bei den Münchnern befürchtet, hieß es im Handel.

Am anderen Ende des Dax wurde die SAP-Aktie als einer der raren Kursgewinner mit einem Aufschlag von 0,47 Prozent auf 126,59 Euro gehandelt. JP Morgan hatte sich am Morgen positiv zu dem Wert geäußert und sieht den Walldorfer Softwarekonzern für einen Aufschwung besonders gut aufgestellt.

Autowerte übertrafen einen Tag nach den schweren Kursverlusten den Marktdurchschnitt im Dax leicht. So wurde BMW als zweitstärkste Aktie mit einem Plus von 0,45 Prozent bei 33,72 Euro gehandelt. Daimler-Chrysler waren bei 34,00 Euro zum Vortag unverändert und Volkswagen sanken um 0,13 Prozent auf 31,55 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%