Archiv
Aktien Frankfurt: Fest - Postbank legt zu, Industrie- und Techwerte gefragt

FRANKFURT (dpa-AFX) - Gestützt von Kursgewinnen bei Industrieaktien undTechnologiewerten sowie positiven US-Vorgaben hat der Deutsche Aktienindex DAX am Donnerstag deutlich zugelegt. Das Börsenbarometer stieg am Mittagum 1,38 Prozent auf 3.999,62 Punkte. Der MDAX gewann 0,72 Prozent auf5.028,00 Zähler hinzu. Der TecDAX rückte um 1,30 Prozent auf 572,87Punkte vor.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Gestützt von Kursgewinnen bei Industrieaktien undTechnologiewerten sowie positiven US-Vorgaben hat der Deutsche Aktienindex DAX am Donnerstag deutlich zugelegt. Das Börsenbarometer stieg am Mittagum 1,38 Prozent auf 3.999,62 Punkte. Der MDAX gewann 0,72 Prozent auf5.028,00 Zähler hinzu. Der TecDAX rückte um 1,30 Prozent auf 572,87Punkte vor.

Aktien der Deutschen Post rückten am Tag nach dem erfolgreichenBörsengang der Postbank-Tochter um 0,69 Prozent auf 17,25 Euro vor. Der geplanteZusammenschluss der Post-Tochterfirmen DHL, Danzas und Euro Express sei"vernünftig und langfristig positiv" für die Aktie, urteilte Analyst Per-OlaHellgren von der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP). Kurzfristig sei diesallerdings kein kursbestimmendes Thema. Unsicherheiten könnten hingegen durchdie Veräußerung der restliche Postbank-Anteile durch den Bund entstehen.

Einen Tag nach dem Börsengang der Deutschen Postbank stiegen dieAktien um 0,76 Prozent auf 29,06 Euro. Dabei gingen auch im Vergleich zuDAX-Werten erneut große Aktienpakete um. Die Aktien waren an ihrem erstenHandelstag nach einem Ausgabepreis von 28,50 Euro bei 28,84 Euro aus dem Handelgegangen.

Nach positiven Neuigkeiten aus der US-Halbleiterbranche gewannenInfineon-Aktien 1,78 Prozent auf 10,84 Euro. Der US-ChipherstellerMicron Technology hat in seinem drittenGeschäftsquartalwieder schwarze Zahlen geschrieben. Auch SAP undSiemens standen klar im Plus.

An der DAX-Spitze wurden die Aktien von konjunkturabhängigenIndustrieunternehmen gehandelt. So gewannen ThyssenKrupp-Aktien 2,92Prozent auf 13,75 Euro, während sich MAN-Titel um 2,40 Prozent auf 29,45 Euroverteuerten. Nach einem positiven Analystenkommentar verteuerten sichContinental-Aktien um 1,07 Prozent auf 39,64 Euro. Morgan Stanleyhatte das Kursziel für den Reifenhersteller von 40 auf 44 Euro erhöht und die"Overweight"-Empfehlung bestätigt.

Die Aktien des Sportwagenherstellers Porsche gaben nachAnalystenabstufungen um 2,09 Prozent auf 571,63 Euro nach. Die CSFB stufte dieAktie von "Outperform" auf "Neutral" herab, Goldman Sachs senkte dieEinschätzung von "In-Line" auf "Underperform".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%