Archiv
Aktien Frankfurt: Freundlich - DAX über 3 900 Punkten - Bayer, SAP, TUI fest

Der Frankfurter Aktienmarkt hat am Montag bei hohen Kursgewinnen für Touristik- und Technologiewerten deutliche Gewinne verzeichnet. Der DAX stieg dabei klar über die 3 900-Punkte-Marke und war zuletzt bei 3 930 Zählern um 1,14 % fester. Der Mdax überstieg knapp die 5 000 Punkte und war bei 5 002 Zählern um 0,57 % über dem Freitagsschluss. Dank Rückkenwind aus den USA für Technologiewerte zog der Tecdax um 2,71 % auf 495,51 Punkte an.

dpa-afx FRANKFURT. Der Frankfurter Aktienmarkt hat am Montag bei hohen Kursgewinnen für Touristik- und Technologiewerten deutliche Gewinne verzeichnet. Der DAX stieg dabei klar über die 3 900-Punkte-Marke und war zuletzt bei 3 930 Zählern um 1,14 % fester. Der Mdax überstieg knapp die 5 000 Punkte und war bei 5 002 Zählern um 0,57 % über dem Freitagsschluss. Dank Rückkenwind aus den USA für Technologiewerte zog der Tecdax um 2,71 % auf 495,51 Punkte an.

"Um das positive Bild am deutschen Aktienmarkt abzurunden, ist aber ein Schlussstand über 3 900 Punkten notwendig", gab ein Aktienhändler zu bedenken. Es sei aber erfreulich, dass positive Nachrichten wieder in Kursgewinne umgesetzt würden. So konnte sich Bayer mit einem Plus von 2,90 % auf 21,67 ? einen Spitzenplatz im DAX sichern. Bayer hat mit dem US-Pharmakonzern Schering-Plough eine umfangreiche Pharma-Allianz geschlossen. Dies sei eine "sehr gute Nachricht für Bayer", die das Pharma-Geschäft stärke, sagte ein Händler.

Die Aktien der Deutschen Lufthansa gewannen wegen des gesunkenen Ölpreises 2,56 % auf 10,01 ?. Zudem gebe es Deckungskäufe kurzfristig orientierter Anleger, nachdem die Aktie wieder mehr als 10 ? koste, sagte ein Händler in Frankfurt. Auch der wieder sinkende Ölpreis stützte die Aktie, was im gleichen Maß für die sehr feste TUI-Aktie galt. TUI stiegen als Spitzenreiter im DAX um 3,51 % auf 15,32 ?.

Vergleichbar fest entwicklte sich die Aktie von SAP , die um 2,40 % auf 129,43 ? stieg. Einer möglichen Übernahme von Peoplesoft durch Oracle sieht SAP-Chef Henning Kagermann gelassen entgegen. "Eine Übernahme sehen wir zunehmend positiv", sagte Kagermann in einem Presseinterview. Die beiden US-Softwareanbieter und SAP-Konkurrenten liefern sich seit mehreren Monaten eine Übernahmeschlacht.

Auch andere Technologiewerte waren stark gefragt. Infineon-Aktien gewannen 2,30 % auf 8,44 ?. Im Tecdax stiegen Epcos um 5,78 % auf 13,00 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%