Archiv
Aktien Frankfurt Schluss: DAX schließt auf Tageshoch - Finanzwerte führend

Nach einem freundlichen Handelsauftakt haben Kursgewinne der US-Börsen den DAX am Montag klar über die 3 900-Punkte-Marke steigen lassen. Angeführt von Finanzwerten schloss der DAX 1,73 % fester mit 3 953,31 Punkte. Damit ging der deutsche Leitindex auf Tageshoch aus dem Handel. Der Mdax legte um 1,14 % auf 5 033,89 Zähler. Dank des Rückenwinds aus den USA zog der Tecdax um 3,34 % auf 498,58 Punkte an.

dpa-afx FRANKFURT. Nach einem freundlichen Handelsauftakt haben Kursgewinne der US-Börsen den DAX am Montag klar über die 3 900-Punkte-Marke steigen lassen. Angeführt von Finanzwerten schloss der DAX 1,73 % fester mit 3 953,31 Punkte. Damit ging der deutsche Leitindex auf Tageshoch aus dem Handel. Der Mdax legte um 1,14 % auf 5 033,89 Zähler. Dank des Rückenwinds aus den USA zog der Tecdax um 3,34 % auf 498,58 Punkte an.

Positive Nachrichten würden wieder in Kursgewinne umgesetzt, sagte ein Händler. Börsianer verwiesen zudem auf den sinkenden Ölpreis und den freundlichen Wochenauftakt der US-Börsen.

Bester DAX-Wert waren die Aktien der Commerzbank , die 3,74 % auf 14,97 ? gewannen, während Münchener Rück 3,61 % auf 81,85 ? zulegten. Probleme bei dem Schweizer Konkurrenten Converium seien für den Weltmarktführer positiv, sagte Analyst Jochen Schmitt von der Landesbank Rheinland-Pfalz.

Gefragt waren zudem Bayer-Aktien mit einem Aufschlag von 2,99 % auf 21,69 ? aus dem Handel gingen. Der Konzern hat mit dem US-Pharmakonzern Schering-Plough eine umfangreiche Pharma-Allianz geschlossen.

Der sinkende Ölpreis sorgte zudem für Zugewinne bei den Verkehrswerten. Lufthansa zogen um 2,46 % auf 10,00 ? an, TUI verteuerten sich um 3,04 % auf 15,25 ?.

Vergleichbar fest entwickelte sich die Aktie von SAP , die um 2,97 % auf 130,19 ? stieg. Einer möglichen Übernahme von Peoplesoft durch Oracle sieht SAP-Chef Henning Kagermann gelassen entgegen. "Eine Übernahme sehen wir zunehmend positiv", sagte Kagermann in einem Interview. Auch andere Technologiewerte waren stark gefragt. Infineon-Aktien gewannen 2,67 % auf 8,47 ?.

Im Tecdax zog der Kurs von Qiagen um 9,29 % auf 8,47 ? an, während Evotec 5,14 % über dem Vorwochenschluss mit 3,68 ? gehandelt wurden. Beide Unternehme haben eine Vertriebsvereinbarung geschlossen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%