Archiv
Aktien Hongkong am Mittag schwächer

vwd HONGKONG. Schwächer tendieren die Aktien in Hongkong am Montagmittag (Ortszeit). Der Hang-Seng-Index (HSI) ermäßigt sich bis zum Ende der ersten Sitzungshälfte um ein Prozent bzw 106,76 Punkte auf 10 167,37. Eine Unterstützung wird bei 10 000 Stellen gesehen. Nach den Abschlägen der US-Notierungen der inländischen Technologietitel tendiert vor allem die Technologiebranche leichter. So reduzieren sich China Mobile um 4,7 %, China Unicom um 2,8 % und PCCW um 3,6 %. Auch die Aktien in Hongkong ansässiger Unternehmen, deren Eigentümer chinesische Körperschaften sind, geben nach.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%