Aktien Hongkong schließen sehr fest
Börse Hongkong schließt mit Rekordumsatz

Bei sehr hohen Umsätzen hat der Aktienmarkt in Hongkong am Dienstag sehr fest geschlossen.

vwd HONGKONG. Der Hang-Seng-Index (HSI) verbesserte sich um 2,6 Prozent bzw 281,72 Punkte auf 10.985,84 und schloss damit nur knapp unter seinem Tageshoch. Der Umsatz markierte mit 10,9 (Montag: 7,93) Mrd HKD einen neuen Jahresrekord. Vor allem HSBC und Immobilienwerte sorgten für das Plus des Index. "Der HSI war hinter anderen wichtigen Indizes zurückgeblieben und holt dies nach den massiven Gewinnen an den anderen Plätzen nun wieder auf", erklärte ein Marktteilnehmer die Aufschläge.

Trotz der kräftigen Gewinne seien die Aufschläge begrenzt gewesen, da am Mittwoch noch die wichtige Budgetrede des Finanzsekretärs anstehe, auf die viele Teilnehmer gespannt warteten. HSBC gewannen fast vier Prozent auf 91,50 HKD. Viele Investoren gingen davon aus, dass das Schlimmste bei dem Institut vorüber ist, nachdem HSBC seine Geschäftszahlen gemeldet hatte, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%