Archiv
Aktien Hongkong zum Wochenstart fester

Zum Ende Ende der ersten Sitzungshälfte legt der Hang-Seng-Index (HSI) um 1,3 % bzw 139,21 Punkte auf 11 249,51 zu.

vwd HONGKONG. Fester präsentieren sich die Aktien in Hongkong am Montagmittag (Ortszeit) nach der Rally an Wall Street vom Freitag. Zum Ende Ende der ersten Sitzungshälfte legt der Hang-Seng-Index (HSI) um 1,3 % bzw 139,21 Punkte auf 11 249,51 zu. Bei Kursgewinnen auf breiter Basis gibt es nur wenige Verlierer, wobei Sinopec mit minus 3,3 % die Reihe der Abgeber anführen. Ein Analyst begründet, Sinopec habe mit ihren Ergebnissen zwar die Erwartungen geschlagen. Aber der Markt habe Bedenken, ob die Gewinnbeiträge der Raffineriesparte weiter so hoch bleiben können, da die Margen in diesem Bereich im zweiten Halbjahr weiter sinken dürften.

Der Anstieg im HSI wird von Händlern noch kritisch gesehen. Er sei vor allem auf die Freitagsgewinne in den USA zurückzuführen. Substanziell habe sich jedoch nichts geändert, sagt ein Marktteilnehmer. Er erwartet, dass der HSI in den kommenden Tagen in einer Spanne von 11 000 Punkten bis 11 500 Punkten gehandelt werde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%