Aktien im Fokus
Anleger favorisieren Deutsche Bank

Die Bankentitel im Dax zeigen am Donnerstag ein uneinheitliches Bild. Während die Commerzbank für ihre enttäuschenden Geschäftszahlen abgestraft wurde und um 0,87 % auf 32,04 Euro nachgaben, lagen Deutsche Bank deutlich besser. Die Aktien der Deutschen Bank stiegen um 2,08 % auf 92,30 Euro. Die Dresdner Bank konnte mit dem Aufwärtstrend des Dax nicht mithalten und legte nur um 1,21 % auf 50,97 Euro zu. Der Dax hatte zeitgleich um 13.15 Uhr einen Anstieg um 1,45 % auf 6 151,80 Zähler verbucht.

dpa-afx FRANKFURT. "Das schlechteste Ergebnis seit dem ersten Quartal 1997" machte der Analyst Michael Harms von Delbrück Asset Management für den Kursrückgang der Commerzbank-Aktien verantwortlich. Das Unternehmen hatte am Donnerstag bei der Bekanntgabe der Geschäftszahlen eine Halbierung des Gewinns im ersten Quartal bekannt gegeben.

Negativ für die Commerzbank wertete Harms außerdem die Zunahme von Verwaltungsaufwendungen um 19 %. Hier stehe die Commerzbank sehr schlecht im Vergleich zur Deutschen Bank da, die ihre Verwaltungsaufwendungen nur um 4,3 % ausweiten musste. "Der Aufbau der IT-Struktur ist bei der Commerzbank noch nicht so weit fortgeschritten wie bei der Deutschen Bank", sagte Harms. Ein weiterer Pferdefuß bei der Commerzbank sei die schlechte Handelsabteilung, die nicht in der Lage gewesen sei, bei einem volatilen Markt Zuwächse zu erwirtschaften. Auf das Gesamtjahr werde die Commerzbank ihr Geschäftsziel "drastisch verfehlen", erklärte Harms.



Die Kursgewinne der Deutschen Bank erklärte der Analyst mit portfoliotechnischen Überlegungen. Anleger hätten die Zahlen der Commerzbank abgewartet, um zu entscheiden, in welchen Bankentitel sie investieren wollten und dann die Deutsche Bank favorisiert.



Für die Aktien der Dresdner Bank sieht Harms prinzipiell geringen Spielraum. "Die Dresdner Bank ist praktisch an die Allianz gekoppelt", sagte Harms. Wegen der bevorstehenden Übernahme der Dresdner Bank, kauften Anleger lieber gleich Allianz-Aktien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%