AKTIEN IM FOKUS
Autowerte legen nach Commerzbank-Analysen zu

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien der im Dax vertretenen Autohersteller legten am Donnerstag zu. Commerzbank Securities hatte zuvor die Berichterstattung zu diesen Werten aufgenommen. BMW verteuerten sich bis 13.20 Uhr um 0,52 % auf 40,37 ?, Daimler-Chrysler um 1,07% auf 56,80 ?. Volkswagen legten 0,15% auf 59,84 ? zu. Der Dax verbesserte sich unterdessen um 0,78% auf 6 263,80 Stellen.

Die Anlageempfehlung der Analysten zur Aktie der BMW AG lautet "Accumulate". Als Kursziel wurden 44 ? angegeben. Das Unternehmen biete die sichersten Aussichten, sich im unsicheren Automobilmarkt besser zu entwickeln als vergleichbare Werte, schrieben sie. Es sei zu erwarten, dass Investoren aus Werten, die durch einen potenziellen Abschwung eher gefährdet seien, in BMW umschichten. Zudem hätten die eigenen Untersuchungen ergeben, dass BMW nicht zu stark bewertet sei, wenn man die Positionierung des Unternehme bedenke.

Daimler-Chrysler riskant und doch attraktiv

Daimler-Chrysler bewerteten sie mit "Buy" und nannten ein Kursziel von 65 ?. Die Aktie sei "eine der attraktivsten Anlagemöglichkeiten im Autosektor, wenn auch riskant", hieß es. Alles hänge von Chrysler ab. Einerseits könnten die Margen aus der Zeit vor der Krise wieder erreicht werden, was dem Wert ein Aufwärtspotenzial von 30% beschere.

Andererseits könnte der Umstrukturierungsplan für Chrysler unter dem Druck der schwachen US-Nachfrage und der japanischen Wettbewerber scheitern. Dann könnte die Aktie wieder in Richtung 45 ? fallen wie im vergangenen Jahr. "Wir glauben, dass der Umstrukturierungsplan Erfolg haben wird", schrieben die Analysten. Bis 2003 könne Chrysler auch ein "respektables Rentabilitätsniveau" erreichen, wenn sich nur die Hälfte der geplanten Kostensenkungen umsetzen lasse. Außerdem messe der Markt Chrysler derzeit scheinbar überhaupt keinen Wert bei. Der Boden sei erreicht, jetzt könne für fast umsonst gekauft werden.

Aufwärtspotenzial von Volkswagen begrenzt

Volkswagen bewerteten die Analysten in ihrer Ersteinschätzung mit "Hold". Als Kursziel wurden 57 ? angegeben. Das Aufwärtspotenzial der Aktie erscheine begrenzt, nachdem sich die Aktie von ihrem "unverdienten Tiefststand" bei 39 ? im vergangenen Sommer erholt hatte. Die Umsatzanstieg im April sei ermutigend, aber "zu schön, um wahr zu sein". Er müsse sich zuerst in der Rentabilität niederschlagen, um ComSec zu einer Höherstufung zu bewegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%