AKTIEN IM FOKUS
Siemens, Epcos und SAP fallen nach schwacher US-Vorgabe

dpa-afx FRANKFURT. Die Technologie-Aktien haben am Mittwochvormittag Kursverluste verzeichnet. Epcos, Siemens und SAP litten nach Händleraussage vor allem unter der schwachen Vorgabe der US-amerikanischen Technologiebörse Nasdaq.

Bis 11.45 Uhr fiel der Kurs der Epcos-Aktie um 2,26 % auf 44,61 ?. Der Kurs der Siemens-Papiere sank um 1,84 % auf 58,21 ? und SAP verloren um 0,73 % auf 156,70 ?. Zeitgleich tendierte der Dax etwas schwächer bei 5 267,87 Zählern.

Dennis Nacken, Analyst bei Helaba Trust sieht den Grund für die Verluste in der Wechselbeziehung zwischen Technologie-Aktien und der aktuellen konjunkturellen Lage. "Bei Siemens, Epcos und SAP handelt es sich um zyklische Werte, die wie alle Technologieaktien stark konjunkturabhängig sind", sagte Nacken. Die Nachricht über das gesunkene Verbrauchervertrauen in den USA habe auch die deutschen Technologie-Papiere belastet.

Am Dienstag hatte das Conference Board in New York mitgeteilt, dass der US-Verbraucherpreisindex auf 114,3 Punkte gefallen war, nachdem er im Juli noch bei revidiert 116,3 gelegen hatte. Das spiegele den sich verschlechternden US-Arbeitsmarkt und die rückläufigen Konsumausgaben wieder, hieß es bei der Veröffentlichung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%