Archiv
Aktien in Tokio etwas fester

Im Verlauf konnten die Indizes in Fernost leicht zulegen.

vwd TOKIO. Etwas fester tendierten die Aktienkurse an der Börse in Tokio am Donnerstag nachmittag (Ortszeit). Gegen 06.18 Uhr MEZ zeigte sich der Nikkei-225-Index um 0,7 Prozent befestigt mit einem Vorsprung von 76,33 auf 10.361,31 JPY nach 10.337,98 JPY zur Mittagszeit. Der auf alle in der ersten Börsensektion notierenden Titel bezogene Topix wurde kaum verändert mit plus 0,02 Punkt auf 1.038,54 Punkten angegeben.

Händler sprachen von Baisse-Eindeckungen nach dem Kurseinbruch vom Vortag. Verlierer waren Asahi Bank mit einem Tagestief bei 76 JPY, wenngleich später erholt auf 98 JPY, was aber immer noch einem Rückstand von 13 Prozent entspricht. Der gesamte Bankenbereich stehe unter Druck. Der Teilindex der Bankenwerte liege auf Tiefstniveau seit Februar 1984, hieß es. Dennoch scheine der Nikkei eine starke Stützungslinie bei 10.300 JPY zu haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%