Archiv
Aktien Lateinamerika Schluss: Börsen beenden Woche im Plus

Die wichtigsten Börsen Lateinamerikas haben die Handelswoche mit zum Teil deutlichen Kursanstiegen beendet. Am größten Wertpapiermarkt des Subkontinents in der brasilianischen Wirtschaftsmetropole Sao Paulo legte der Bovespa-Index am Freitag zum vierten Mal in Folge zu.

dpa-afx SAO PAULO. Die wichtigsten Börsen Lateinamerikas haben die Handelswoche mit zum Teil deutlichen Kursanstiegen beendet. Am größten Wertpapiermarkt des Subkontinents in der brasilianischen Wirtschaftsmetropole Sao Paulo legte der Bovespa-Index am Freitag zum vierten Mal in Folge zu.

Der Bovespa kletterte am Freitag um 0,86 % oder 197,82 Punkte auf 23 073,59 Zähler. In der Woche registrierte der Bovespa einen Gesamtanstieg von 4,8 %. Unter den Marktteilnehmern herrsche nach den jüngsten positiven Wirtschaftsdaten viel Optimismus, erklärten Händler.

In Mexiko-Stadt wuchs der IPC-Index unterdessen am Freitag um 1,22 % oder 129,62 Einheiten auf 10 790,53 Punkte. Der Merval-Index stieg in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires um 1,11 % (11,62 Einheiten) auf 1 056,90 Punkte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%