Archiv
Aktien Lateinamerika Schluss: Neuer Rekord in Sao Paulo

An den wichtigsten Börsen Lateinamerikas haben die Kurse am Mittwoch (Ortszeit) zugelegt. Am größten Aktienmarkt des Subkontinents in der brasilianischen Wirtschaftsmetropole Sao Paulo registrierte der Bovespa-Index dabei einen neuen Rekord.

dpa-afx SÃO PAULO. An den wichtigsten Börsen Lateinamerikas haben die Kurse am Mittwoch (Ortszeit) zugelegt. Am größten Aktienmarkt des Subkontinents in der brasilianischen Wirtschaftsmetropole Sao Paulo registrierte der Bovespa-Index dabei einen neuen Rekord. Er stieg um 0,42 Prozent oder 106,37 Zähler auf die bislang nie erreichte Marke von 25 234,70 Punkten.

In Mexiko-Stadt verbesserte sich der IPC-Index unterdessen um 1,09 Prozent oder 131,36 Einheiten auf 12 233,91 Punkte. Der Merval-Index kletterte in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires um 0,65 Prozent (7,86 Einheiten) auf 1 220,95 Zähler.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%