Archiv
Aktien Lateinamerika Schluss: Uneinheitlich - Nur Merval im PlusDPA-Datum: 2004-07-14 23:23:53

(dpa-AFX) Mexiko-Stadt - Die lateinamerikanischen Börsen haben Mittwoch uneinheitlich geschlossen. In Mexiko-Stadt fiel der IPC-Index < Ipcndx.TWI > angesichts schwacher Vorgaben von der New Yorker Wall Street um 190,88 Punkte (1,9 Prozent) auf 9.843,02 Einheiten. Am Aktienmarkt von São Paulo, dem größten des Subkontinents, schloss der Bovespa-Index < Bovespa.TWI > mit einem geringen Rückgang um 3,96 Punkte (0,02 Prozent) auf 21.672,67 Punkte nahezu unverändert.

(dpa-AFX) Mexiko-Stadt - Die lateinamerikanischen Börsen haben Mittwoch uneinheitlich geschlossen. In Mexiko-Stadt fiel der IPC-Index < Ipcndx.TWI > angesichts schwacher Vorgaben von der New Yorker Wall Street um 190,88 Punkte (1,9 Prozent) auf 9.843,02 Einheiten. Am Aktienmarkt von São Paulo, dem größten des Subkontinents, schloss der Bovespa-Index < Bovespa.TWI > mit einem geringen Rückgang um 3,96 Punkte (0,02 Prozent) auf 21.672,67 Punkte nahezu unverändert.

Nur in Buenos Aires ging es aufwärts. Nach den kräftigen Verlusten des Vortages erholte sich der Merval-Index < Merval.TWI > wieder etwas und schloss mit einem Plus von 21,8 Punkten (2,29 Prozent) bei 972,36 Einheiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%