Archiv
Aktien Lateinamerika Schluss: Von Verlusten etwas erholt

SAO PAULO (dpa-AFX) - Die wichtigsten Börsen Lateinamerikas haben sich amDienstag (Ortszeit) von den Verlusten der vergangenen Tage etwas erholt. Amgrößten Wertpapiermarkt des Subkontinents in Brasiliens Wirtschaftsmetropole SaoPaulo kletterte der Bovespa-Index um 2,39 Prozent oder 433,92Einheiten auf 18 556,29 Zähler.

Händler meinten in Sao Paulo, die Anleger seien von den relativ niedrigenKursen, dem Rückgang des Erdölpreises und der positiven Entwicklung an wichtigenBörsenplätzen in Europa und den USA zum Aufbau neuer Positionen ermuntertworden.

In Mexiko-Stadt legte der IPC-Index unterdessen um 1,30 Prozentoder 124,54 Einheiten auf 9730,16 Punkte zu. Der Merval-Index stiegin der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires um 0,52 Prozent (4,37 Einheiten)auf 844,30 an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%