Aktien legen nach Ergebnismeldung um 3 % zu
Pankl Racing mit Umsatz- und Gewinnplus

Das am Frankfurter Neuen Markt notierte Technologieunternehmen Pankl Racing Systems AG hat das Geschäftsjahr 1999/2000 (zum 30. September) mit deutlichen Umsatz- und Gewinnzuwächsen abgeschlossen.

Reuters FRANKFURT. Mit 7,8 Mill. Euro habe der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) den des adaptierten Vorjahres um 20 % übertroffen, teilte der österreichische Systemlieferant für Rennsport, Luxusautomobile und die Luftfahrt am Montag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Der Umsatz sei zugleich auf 39,6 (Vorjahr: 29,9) Mill. Euro und das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit auf 9,1 (7,5) Mill. Euro geklettert. Um einen Vergleich zu ermöglichen, habe Pankl die Zahlen des sich eigentlich über das Kalenderjahr erstreckenden Vorjahres auf den Zeitraum 1. Oktober 1998 bis 30. September 1999 geschätzt.

Ungebrochen erfolgreich entwickelte sich den Angaben zufolge der Geschäftsbereich Motoren. Hier habe sich der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 31 % verbessert. Im Segment Antrieb seien geschätzte 25 % mehr erlöst worden. Beide Bereiche hätten Ebit-Margen zwischen 19 und 21 % erzielt. Auch die sonstigen Segmente, darunter Aerospace, hätten sich beim Umsatz überproportional entwickelt, wobei die beiden großen Aerospace-Firmen Pankl Technologies und Pankl Aerospace noch nicht konsolidiert worden seien.

Mit der im November bekannt gegebenen Katalysator Technologie beschäftige sich Pankl in einem neuen Technologiesektor, der Abgasreinigung aus Dieselmotoren. Die Lösung eines Abgaskatalysators habe bereits eine Testreihe und die von der Europäischen Union für die kommenden Jahre vorgeschriebenen Vorgaben erfüllt. Die neue Entwicklung eröffne dem Unternehmen die Möglichkeit, 2003 den Umsatz auf das Vierfache des Umsatzes des gerade abgeschlossenen Jahres zu steigern.

Die Pankl-Aktien verbuchten am Montagvormittag Kurszuwächse um rund 3 % auf 39 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%