Aktien legten zu
Coca Cola bekräftigt Ergebnisprognose für das Gesamtjahr

Der Limonadenhersteller erwartet im dritten Quartal ein weltweites Wachstum von drei bis vier Prozent.

Reuters ATLANTA. Der Hersteller von Limonaden und Säften teilte am Dienstag in Atlanta mit, man erwarte im dritten Quartal ein weltweites Wachstum der abgesetzten Menge von drei bis vier Prozent. Damit liegt die Unternehmensschätzung im Rahmen der Erwartungen von Analysten, die vor der Mitteilung ein Wachstum von 2,5 bis drei Prozent prognostiziert hatten. "Obwohl sich die fundamentalen Stärken unseres Geschäfts nicht verändert haben, gebietet es die Vorsicht, dass wir die Unsicherheiten der volkswirtschaftlichen Bedingungen genau beobachten", sagte Firmenchef Doug Daft.

Coca-Cola-Aktien hatten am Montag an den US-Börsen 1,23 Dollar auf 48,03 Dollar zugelegt. Mit einem Minus von 21 Prozent seit Anfang des Jahres hatte sich die Coca-Cola-Aktie aber schlechter entwickelt, als die Titel des Hauptkonkurrenten PepsiCo, die im gleichen Zeitraum nur vier Prozent nachgegeben hatten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%