Archiv
Aktien London Ausblick: Behauptet erwartet - Uneinheitliche Vorgaben

Händler erwarteten am Freitag einen behaupteten Auftakt an der Londoner Börse. "Die Vorgaben aus den USA sind uneinheitlich, so dass den Märkten eine klare Richtung fehlt", sagte ein Börsianer. Im Spannungsfeld eines positiv aufgenommenen Berichts von Texas Instruments und eines wieder steigenden Ölpreises waren die US-Börsen uneinheitlich aus dem Handel gegangen. Der Dow Jones verlor 0,24 %; an der technologielastigen Nasdaq legte der Composite Index 1,03 % zu.

dpa-afx LONDON. Händler erwarteten am Freitag einen behaupteten Auftakt an der Londoner Börse. "Die Vorgaben aus den USA sind uneinheitlich, so dass den Märkten eine klare Richtung fehlt", sagte ein Börsianer. Im Spannungsfeld eines positiv aufgenommenen Berichts von Texas Instruments und eines wieder steigenden Ölpreises waren die US-Börsen uneinheitlich aus dem Handel gegangen. Der Dow Jones verlor 0,24 %; an der technologielastigen Nasdaq legte der Composite Index 1,03 % zu.

Die Wertpapierexperten von IG Index sehen den Ftse 100 vorbörslich zwei Punkte leichter als am Vortag. Der Leitindex hatte am Vortag 0,45 % auf 4 538,00 Punkte verloren.

Es stehen kaum Unternehmensdaten an. Der Fokus der Anleger dürfte sich daher besonders auf die Verkehrszahlen von BAA für August dieses Jahres richten.

Von Interesse könnten auch Astrazeneca Plc sein. Die Titel hatten am Vortag stark verloren. Marktteilnehmer erklärten dies mit Sicherheitsbedenken wegen des Medikaments Exanta.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%