Archiv
Aktien London Ausblick: Etwas fester - Positive Vorgaben; fallender Ölpreis

Unterstützt von guten Vorgaben der Wall Street und aus Asien wegen fallender Ölpreise rechnen Börsianer am Donnerstag mit etwas festeren Eröffnungsnotierungen bei den britischen Standardwerten.

dpa-afx LONDON. Unterstützt von guten Vorgaben der Wall Street und aus Asien wegen fallender Ölpreise rechnen Börsianer am Donnerstag mit etwas festeren Eröffnungsnotierungen bei den britischen Standardwerten. Finspreads sieht den Ftse-100-Index zum Start rund 20 Punkte höher, nachdem der Leitindex am Vortag 0,69 Prozent auf 4 735,70 Punkte gewonnen hatte.

Reed Elsevier hat in einem Zwischenbericht am Morgen das Ziel eines prozentual einstelligen Gewinnwachstums im laufenden Geschäftsjahr bekräftigt. Das britisch-niederländische Verlagshaus rechnet mit einer Markterholung vor allem im Geschäfts- und Bildungsbereich und erwartet eine Beschleunigung des Gewinnwachstums in 2005. Die Analysten der CSFB haben am Morgen ihre Empfehlung "Outperform" mit dem Kursziel 560 Pence bestätigt.

Die Tageszeitung Mail & General hat zudem ihre endgültigen Zahlen vorgelegt. Der von 185,9 Mill. auf 234,1 Mill. Pfund erhöhte Vorsteuergewinn liegt Händlern zufolge am oberen Ende der Analystenprognosen. Der Fokus der Investoren liege aber auf dem Ausblick mit Kommentaren zu dem steigenden Wettbewerbsdruck im britischen Markt.

Am Vortag endeten US-Indizes wegen des fallenden Ölpreises auf Tageshoch fest: Der Dow Jones gewann 1,56 Prozent auf 10 590,22 Punkte, der Nasdaq Composite stieg um 1,98 Prozent auf 2 138,23 Zähler.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%