Archiv
Aktien London Ausblick: Etwas fester - Technologiewerte im BlickDPA-Datum: 2004-07-13 08:29:48

(dpa-AFX) London - Die Londoner Börse wird am Dienstag nach einem Kursanstieg im späten US-Handel und im Vorfeld wichtiger Unternehmenszahlen aus den USA mit gut behaupteter Eröffnungstendenz erwartet. Der Ftse-100-Index < UKX.ISE > hatte am Vortag 0,76 Prozent auf 4.360,00 Punkte verloren. Cantor Index erwartete zur Eröffnung ein Plus von rund 10 Punkten.

(dpa-AFX) London - Die Londoner Börse wird am Dienstag nach einem Kursanstieg im späten US-Handel und im Vorfeld wichtiger Unternehmenszahlen aus den USA mit gut behaupteter Eröffnungstendenz erwartet. Der Ftse-100-Index < UKX.ISE > hatte am Vortag 0,76 Prozent auf 4.360,00 Punkte verloren. Cantor Index erwartete zur Eröffnung ein Plus von rund 10 Punkten.

Technologiewerte vor allem aus dem Halbleitersektor stehen laut Händlern weiter im Fokus. Am Morgen hat der niederländische Technologiekonzern Philips < Phia.ASX > < Phi1.FSE > Zahlen für das zweite Quartal vorgelegt und demnach den Überschuss und Umsatz deutlich gesteigert. "Die Zahlen sind sehr gut und der Ausblick ist positiv", sagte ein Händler. Zudem verwiesen Börsianer auf die nach US-Börsenschluss anstehenden Intel-Zahlen < Intc.NAS > < INL.FSE > .

Marks & Spencer < MKS.ISE > < MKS.FSE > stehen Händlern zufolge weiter im Blick. Der Milliardär Philip Green hat im Übernahmekampf um den britischen Einzelhändler den Ton verschärft. Er appellierte am Montag an die Aktionäre, die für eine Übernahme seien, bei Marks & Spencer zu protestieren.

Logicacmg < LOG.ISE > < LOQ.FSE > könnten von einer positiven Analystenstimme profitieren. Die Deutsche Bank erhöhte die Aktien aus Bewertungsgründen von "Hold" auf "Buy". Unterdessen hat sich die Citigroup zu Hotelaktien geäußert: Die "Footsie"-Titel Hilton Group < HG..ISE > < LAD.FSE > und Intercontinental Hotels < IHG.ISE > < IC1.FSE > wurden von "Buy" auf "Hold" abgestuft.

Die US-Börsen waren am Montag uneinheitlich aber nach einem Schlussspurt deutlich über ihren Tagestiefs aus dem Handel gegangen: Der Dow-Jones-Index < Indu.IND > gewann 0,24 Prozent auf 10.238,22 Punkte, der technologielastige Nasdaq Composite < Compx.IND > sank um 0,48 Prozent auf 1.936,92 Zähler. Die Asien-Börsen tendierten am Morgen in engen Spannen uneinheitlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%