Archiv
Aktien London Ausblick: Etwas höher erwartet

Die Londoner Börse dürfte am Dienstag etwas höher in den Handel starten. "Der leichte Rückgang des Ölpreises dürfte sich etwas unterstützend auswirken", sagte ein Händler. "Ansonsten wird sich der Blick der Investoren in erster Linie auf die Präsidentschaftswahlen in den USA richten."

dpa-afx LONDON. Die Londoner Börse dürfte am Dienstag etwas höher in den Handel starten. "Der leichte Rückgang des Ölpreises dürfte sich etwas unterstützend auswirken", sagte ein Händler. "Ansonsten wird sich der Blick der Investoren in erster Linie auf die Präsidentschaftswahlen in den USA richten."

Die Wertpapierexperten von IG Index sehen den Ftse-100-Index vorbörslich drei Punkte höher als am Vortag. Am Montag hatte der britische Leitindex um 1,07 Prozent auf 4 673,80 Punkte zugelegt.

Unter den Einzelwerten sind Ryanair laut Händlern von Interesse. Der irische Billigflieger hat im zweiten Quartal seines laufenden Geschäftsjahres (Ende März) seine Gewinne deutlicher als erwartet ausbauen können.

Wegen Halbjahreszahlen dürften auch BAA in den Fokus der Anleger rücken. Das Unternehmen hatte den Vorsteuergewinn von 312 Mill. auf 363 Mill. Pfund erhöht. Damit übertraf BAA leicht die Analystenerwartungen, die im Schnitt bei 362 Mill. Pfund lagen.

Für Bewegung könnten auch Analystenkommentare sorgen. So hatte Lehman Brothers das Papier von International Power von "Overweight" auf "Equal Weight" abgestuft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%