Archiv
Aktien London Ausblick: Etwas leichter erwartet

Die Aktien an der britischen Börse werden am Donnerstag voraussichtlich etwas leichter eröffnen. Händler verwiesen auf die wenig motivierenden Vorgaben der Wall Street und den erneuten Anstieg des Ölpreises. IG-Index sah den Ftse-100 am Morgen mit 15 Punkten im Minus, nachdem der Index am Mittwoch um 0,96 % fester bei 4 502,00 Punkten aus dem Handel gegangen war.

dpa-afx LONDON. Die Aktien an der britischen Börse werden am Donnerstag voraussichtlich etwas leichter eröffnen. Händler verwiesen auf die wenig motivierenden Vorgaben der Wall Street und den erneuten Anstieg des Ölpreises. IG-Index sah den Ftse-100 am Morgen mit 15 Punkten im Minus, nachdem der Index am Mittwoch um 0,96 % fester bei 4 502,00 Punkten aus dem Handel gegangen war.

Die US-Börsen hatten tags zuvor uneinheitlich geschlossen. Während die Standardwerte etwas unter Druck geraten waren, hatte sich die Titel der technologieorientierten Nasdaq in der Gewinnzone gehalten. Der Brent-Ölpreis war nach der Bekanntgabe der gefallen US-Lagerbestände wieder über 41 $ je Barrel (159 Liter) gestiegen.

Der Getränkehersteller Diageo wies für das erste Halbjahr einen leichten Anstieg des operativen Gewinns aus. Der Gewinn vor Steuern und Abschreibungen fiel etwas niedriger aus als im Vergleichszeitraum, entsprach aber den Erwartungen der Analysten.

Auch die Aktien des Finanzsektors dürften nach einem Pressebericht in den Fokus der Anleger rücken. Laut einem Bericht der "Financial Times" will die spanische Großbank Banco Santander Central Hispano (SCH) will Abbey National als Sprungbrett für weitere Zukäufe in Großbritannien nutzen.

Die Zeitung berichtet ebenfalls, British Energy könne mit staatlicher Hilfe rechnen; die EU habe dem Rettungsplan bereits zugestimmt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%