Archiv
Aktien London Ausblick: Fester erwartet - US-Konjunkturdaten positiv bewertet

Die britischen Standardwerte werden am Mittwoch voraussichtlich fester eröffnen. Die Wertpapierexperten von Cantor Index erwarten, dass der Ftse-100-Index elf Punkte über dem Vortagesschluss von 4 358,7 Zählern in den Handel geht. Händler verwiesen auf die positive aufgenommenen US-Konjunkturdaten des Vortages und die Kursgewinne an der Wall Street.

dpa-afx LONDON. Die britischen Standardwerte werden am Mittwoch voraussichtlich fester eröffnen. Die Wertpapierexperten von Cantor Index erwarten, dass der Ftse-100-Index elf Punkte über dem Vortagesschluss von 4 358,7 Zählern in den Handel geht. Händler verwiesen auf die positive aufgenommenen US-Konjunkturdaten des Vortages und die Kursgewinne an der Wall Street.

Die Aktie des weltgrößten Kokskohleherstellers BHP Billiton hat in Sydney um 1,6 % auf 13,12 australische Dollar nachgegeben. Händlern zufolge hatte der anglo-australische Bergbaukonzern zwar mit seinem Jahresbericht die Erwartungen übertroffen, die Aktie sei aber schon am Vortag in Erwartung der Geschäftszahlen kräftig gestiegen. Das Management denkt über einen Aktienrückkauf nach. Vor der Bekanntgabe der Zahlen notierte die Aktie bei 13,17 australischen Dollar.

Bankwerte könnten erneut ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken. Nachdem am Vortag das Gerücht eines "Merger of Equals" von Lloyds TSB und Deutsche Bank die Runde machte, berichtet die "Financial Times" vom Mittwoch, dass neben dem Banco Santander Central Hispano (SCH) nun auch die Hbos ein Gebot für Abbey National in Erwägung ziehen.

Rentokil Initial könnten durch einen Bericht der "Financial Times" belastet werden, nachdem die für den 26. August angekündigten Ergebnisse einer internen Unternehmensprüfung den Verkauf zahlreicher Unternehmensteile vorsehen und erst kurz vor der Zerschlagung der Gruppe halt machen.

Ebenfalls in der "Financial Times" war zu lesen, dass die Fluggesellschaft British Airways ihren Beschäftigten eine Anwesenheitsprämie von bis zu 1 000 britischen Pfund zahlen will, um einen Streik abzuwenden.

Die Bank of England wird das Protokoll der Sitzung des Geldpolitischen Rats vom August veröffentlichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%