Archiv
Aktien London Ausblick: Freundlich erwartet - Banken im Fokus

LONDON (dpa-AFX) - Die Standardwerte an der Londoner Börsen werden amDonnerstagmorgen voraussichtlich zulegen. Es werde wohl die Kursrally an derWall Street am späten Mittwochabend nachvollzogen, sagten Händler. Nachrichtenvon HBOS und Hanson könnten die Stimmung am Aktienmarkt beeinflussen.

LONDON (dpa-AFX) - Die Standardwerte an der Londoner Börsen werden amDonnerstagmorgen voraussichtlich zulegen. Es werde wohl die Kursrally an derWall Street am späten Mittwochabend nachvollzogen, sagten Händler. Nachrichtenvon HBOS und Hanson könnten die Stimmung am Aktienmarkt beeinflussen.

Nach einem Schlussstand des FTSE-100-Index von plus von 0,41Prozent auf 4.486,70 Punkten am Vortag rechnet IG Index mit einer Eröffnungzwischen 4.501 und 4.509 Punkten, Deal4Free erwartet einen Start zwischen 4.502und 4.506 Zählern. In den USA hatten die Börsen fest geschlossen.

HBOS wird vor Börsenstart einen Zwischenbericht zumersten Halbjahr geben. Im April hieß es, dass die Handelsumsätze den Prognosenentsprächen. UBS hatte kürzlich ihre Erwartungen für die Aktien gesenkt. AuchHanson wird einen Zwischenbericht zum ersten Halbjahrveröffentlichen. Es wird erwartet, dass sich der Baustoffe-Hersteller robustentwickelt hat.

Dem "Wall Street Journal" (Donnerstagausgabe) zufolge, hat die fünftgrößtechinesische Bank, die Bank of Communications, eingewilligt, dass sich HSBCHoldings bis zu 20 Prozent an ihr beteiligen darf.

Zu Royal Dutch Shell heißt es, dass der Finanzchef(CFO) des Schweizer Technologiekonzerns ABB , Peter Voser,in gleicher Funktion zum Ölkonzern wechselt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%