Archiv
Aktien London Ausblick: Kaum verändert - Erneute Sorgen um Ölpreis

Sorgen um einen erneuten Ölpreisanstieg werden die Londoner Börse laut Händlern am Dienstag kaum verändert eröffnen lassen. Der Ftse-100-Index war am Montag um 0,30 % auf 4 558,50 Punkte gestiegen - IG Index erwartete zum Handelsstart ein Plus von 1 Zähler.

dpa-afx LONDON. Sorgen um einen erneuten Ölpreisanstieg werden die Londoner Börse laut Händlern am Dienstag kaum verändert eröffnen lassen. Der Ftse-100-Index war am Montag um 0,30 % auf 4 558,50 Punkte gestiegen - IG Index erwartete zum Handelsstart ein Plus von 1 Zähler.

Der Ölpreise war im asiatischen Handel wegen des Wirbelsturms "Ivan" leicht gestiegen, bemerkte ein Händler. Auf der Konjunkturseite stünden die britischen Verbraucherpreise im Fokus, auch wenn das Highlight des Tages eher die Einzelhandelsumsätze am Nachmittag aus dem USA sein dürften.

Einzelhändler stünden im Fokus, nachdem der Bekleidungs-Anbieter Next auf den ersten Blick besser als erwartete Halbjahreszahlen vorgelegt hatte. Der Vorsteuergewinn von 162,7 Mill. Pfund übertraf die Durchschnittprognose von 150 Millionen. Die Zwischendividende wurde um 18 % auf 13 Pence je Aktie erhöht.

Die US-Börsen waren am Montag nach anfänglichen Kursgewinnen angesichts steigender Ölpreise kaum verändert aus dem Handel gegangen: Der Dow Jones gewann 0,02 % auf 10 314,69 Punkte, an der technologielastigen Nasdaq gewann der Composite Index 0,85 % auf 1 910,38 Zähler. Die Börsen in Asien präsentierten sich am Morgen zumeist gut behauptet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%