Archiv
Aktien London Ausblick: Kaum verändert vor FOMC-SitzungDPA-Datum: 2004-06-28 08:57:24

LONDON (dpa-AFX) - An der Londoner Börse wird am Montag mit einem zähen Wochenstart gerechnet. Vorbörsliche Indikatoren deuteten auf einen FTSE 100, der rund 9 Punkte unter dem Freitagsschluss einsetzen dürfte. Angesichts der Zinsentscheidung in den USA, der Notenbankausschuss FOMC beginnt seine Sitzung am Dienstag, dürfte kaum neuer Schwung in den britischen Aktienmarkt kommen, hieß es vom Parkett. Gerechnet wird mit der ersten Zinserhöhung in den USA seit vier Jahren.

LONDON (dpa-AFX) - An der Londoner Börse wird am Montag mit einem zähen Wochenstart gerechnet. Vorbörsliche Indikatoren deuteten auf einen FTSE 100, der rund 9 Punkte unter dem Freitagsschluss einsetzen dürfte. Angesichts der Zinsentscheidung in den USA, der Notenbankausschuss FOMC beginnt seine Sitzung am Dienstag, dürfte kaum neuer Schwung in den britischen Aktienmarkt kommen, hieß es vom Parkett. Gerechnet wird mit der ersten Zinserhöhung in den USA seit vier Jahren.

Die britische Finanzaufsichtsbehörde (FSA) untersucht mögliche illegale Aktiengeschäfte bei dem führenden Bekleidungs-und Nahrungsmittelkonzern Marks & Spencer Plc < MKS.ISE > < MKS.FSE > . Dabei geht es um Aktienkäufe des neuen M & S-Chefs Stuart Rose in Zusammenhang mit einem von ihm inzwischen zurückgewiesenen Übernahmeangebot des Großunternehmers Philip Green.

Verluste bei einigen Pharmawerten und Versicherern haben die Londoner Börse am Freitag leicht etwas belastet. Der FTSE-100-Index < UKX.ISE > schloss knapp behauptet mit einem Verlust von 0,20 Prozent bei 4.494,10 Punkten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%