Archiv
Aktien London Ausblick: Leichte Gewinne und dünne Handelsumsätze erwartet

Die Standardwerte an der Londoner Börse werden am Mittwoch nach mehrtägiger Handelspause voraussichtlich mit leichten Gewinnen in den Tag starten. Allerdings rechnen Händler mit sehr dünnen Handelsumsätzen.

dpa-afx LONDON. Die Standardwerte an der Londoner Börse werden am Mittwoch nach mehrtägiger Handelspause voraussichtlich mit leichten Gewinnen in den Tag starten. Allerdings rechnen Händler mit sehr dünnen Handelsumsätzen. Am vergangenen Freitag, hatte der Leitindex Ftse 100 den verkürzten Handelstag mit plus 0,25 Prozent bei 4 799,60 Punkten beendet. Der Auftrieb kommt vor allem von den US-Börsen kommen, die am Dienstag von überraschend positiven Konjunkturdaten beflügelt, fester schlossen.

Britische Versicherungswerte dürften Verluste machen und damit nachholen, was die Branche auf dem Kontinent wegen des schweren Seebebens in Südostasien eingebüßt hat. Allerdings sprachen Versicherer überwiegend von voraussichtlich nicht allzu hohen Schadenskosten, für die sie aufzukommen hätten. Stärker leiden könnten hingegen Reiseveranstalter wie First Choice .

Wie die Fluggesellschaft British Airways bekannt gab, will sie ihr Angebot an China-Flügen ausweiten. "Wir erhöhen die Frequenz nach Peking und Hongkong und suchen nach weiteren Zielen in China", sagte British Airways-Chef Rod Eddington der "South China Morning Post" (Dienstagausgabe). Die Fluglinie arbeite außerdem hart an der politischen Front, die Reisebedingungen für Chinesen nach Großbritannien zu erleichtern.

Nachrichten gab es auch aus dem Pharmasektor: Der Cholesterinsenker Crestor des Pharmakonzerns Astrazeneca ist in Japan zur Zulassung empfohlen worden. Astrazeneca rechnet mit der Zulassung von Crestor in Japan bis Mitte Januar. Das Schmerzmedikament Prialt von Elan Corp Plc ist von der US-Gesundheitsbehörde zugelassen worden.

Auch die Aktie der London Stock Exchange (LSE) könnte weiter Auftrieb erhalten: Die Vierländerbörse Euronext NV will laut einem Pressebericht 1,4 Mrd. Pfund (1,99 Mrd. Euro) an frischem Geld aufnehmen, um für die LSE zu bieten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%