Archiv
Aktien London Ausblick: Leichte Verluste erwartet - Techbologiewerte im Fokus

Händler rechnen am Donnerstag mit einem etwas schwächeren Handelsauftakt an der Londoner Börse. "Die Aussicht auf steigende Zinsen dürfte sich eher belastend auswirken", sagte ein Händler. Er verwies auch auf die Verluste an der Wall Street. Nach der Rede von Alan Greenspan waren die US-Börsen am Mittwoch nur knapp behauptet aus dem Handel gegangen. Nach Ansicht der Währungshüter zeigt die US-Konjunktur eine anhaltend günstige Entwicklung - was weiter für eine Zinserhöhung im September spreche.

dpa-afx LONDON. Händler rechnen am Donnerstag mit einem etwas schwächeren Handelsauftakt an der Londoner Börse. "Die Aussicht auf steigende Zinsen dürfte sich eher belastend auswirken", sagte ein Händler. Er verwies auch auf die Verluste an der Wall Street. Nach der Rede von Alan Greenspan waren die US-Börsen am Mittwoch nur knapp behauptet aus dem Handel gegangen. Nach Ansicht der Währungshüter zeigt die US-Konjunktur eine anhaltend günstige Entwicklung - was weiter für eine Zinserhöhung im September spreche.

Die Wertpapierexperten von IG Index sahen den Ftse 100 vorbörslich einen Punkt leichter. Am Vortag hatte der Index 0,16 % auf 4 558,40 Punkte verloren.

Technologiewerte werden europaweit in den Fokus der Anleger geraten. Der amerikanische Chiphersteller Texas Instruments hatte seine Prognose für den Gesamtumsatz und den Halbleiterumsatz für das dritte Quartal leicht reduziert. Das Gewinnziel engte die Gesellschaft am Mittwoch nach Börsenschluss dagegen aufgrund steuerlicher Vorteile nach oben ein.

Das Augenmerk der Anleger dürfte zudem die Entscheidung der Bank of England auf sich ziehen. Die britische Notenbank wird nach einhelliger Auffassung von Volkswirten ihren Leitzins an diesem Donnerstag bei 4,75 % belassen. Alle 19 von AFX News befragten Experten gehen davon aus, dass der geldpolitische Ausschuss der Bank of England den Zinssatz stabil hält. Die große Mehrheit erwartet die nächste Anhebung erst gegen Jahresende. Seit November 2003 hatte die Zentralbank den Leitzins in fünf Schritten erhöht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%