Archiv
Aktien London Ausblick: Leichter erwartet - BA im Fokus

Der Handel an der Londoner Börse dürfte am Dienstag nach Einschätzung von Börsianern leichter eröffnen. Händler verwiesen auf die "wenig ermutigenden Nachrichten aus den USA". Zwar habe die Wall Street gut behauptet geschlossen, aber die nachbörsliche Prognose von Advanced Micro Devices (AMD) drücke auf die Stimmung. Der US-Chiphersteller erwartet, dass der Umsatz im soeben abgelaufenen dritten Quartal niedriger ausgefallen ist als zunächst angekündigt.

dpa-afx LONDON. Der Handel an der Londoner Börse dürfte am Dienstag nach Einschätzung von Börsianern leichter eröffnen. Händler verwiesen auf die "wenig ermutigenden Nachrichten aus den USA". Zwar habe die Wall Street gut behauptet geschlossen, aber die nachbörsliche Prognose von Advanced Micro Devices (AMD) drücke auf die Stimmung. Der US-Chiphersteller erwartet, dass der Umsatz im soeben abgelaufenen dritten Quartal niedriger ausgefallen ist als zunächst angekündigt.

Die Wertpapierexperten von IG Index sehen den Ftse-100-Index vorbörslich sieben Punkte leichter. Die leichte Entspannung am Ölmarkt und die daraus folgende freundliche Stimmung in den USA hatten die britischen Aktienkurse am Vortag noch gestützt und den Ftse 100 um 0,48 Prozent auf 4 681,80 Punkte fester schließen lassen.

Von der Unternehmensseite gebe es kaum kursrelevante Nachrichten, sagte ein Händler. Lediglich die am Nachmittag anstehenden Verkehrszahlen von British Airways stünden auf der Agenda.

Zu den wenigen Unternehmen, die heute in London Zahlen veröffentlichen, gehört Game Group . Die Small Caps Austin Reed Plc und Moss Bros folgen im Laufe der Woche.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%