Archiv
Aktien London Ausblick: Leichter erwartet - Ölpreis belastet

Die Londoner Börse wird an diesem Montag voraussichtlich im Minus eröffnen. Die Wertpapierexperten von IG Index sehen den Ftse-100-Index zur Eröffnung fünf Punkte unter dem Schlusskurs vom Freitag (4 301,50 Punkte). Der weiter steigende Ölpreis nähre Inflationsängste, hieß es. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) zur Auslieferung im September näherte sich am Montagmorgen im elektronischen Handel an der Warenterminbörse Nymex der Marke von 47 $.

dpa-afx LONDON. Die Londoner Börse wird an diesem Montag voraussichtlich im Minus eröffnen. Die Wertpapierexperten von IG Index sehen den Ftse-100-Index zur Eröffnung fünf Punkte unter dem Schlusskurs vom Freitag (4 301,50 Punkte). Der weiter steigende Ölpreis nähre Inflationsängste, hieß es. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) zur Auslieferung im September näherte sich am Montagmorgen im elektronischen Handel an der Warenterminbörse Nymex der Marke von 47 $.

Neben dem steigenden Ölpreis könnten Übernahmegerüchte die Aktien aus dem Ölsektor ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken. Der "Observer" hatte am Sonntag unter Berufung auf Unternehmenskreise berichtet, die Royal Dutch Petroleum Co. bereite sich auf einen Übernahmeversuch vor. Händlern zufolge hat der französische Ölkonzern Total Gerüchte über ein bevorstehendes Gebot als "spekulativ" bezeichnet.

Der Gasversorger Centrica will sich dem "Sunday Telegraph" zufolge an einem mehrere Mrd. britische Pfund schweren Pipeline-Projekt beteiligen, das Erdgas aus Turkmenien nach Westeuropa bringen soll. Versicherungswerte könnten durch das Ausmaß der Hurrikanschäden in Florida belastet werden.

Die US-Börsen hatten am Freitag trotz enttäuschender Konjunkturdaten im Plus geschlossen. Wie das US-Handelsministerium zuvor mitgeteilt hatte, ist das US-Handelsbilanzdefizit im Juni auf einen neuen Rekordwert gestiegen. Der Dow Jones legte 0,11 % auf 9 825,35 Punkte zu. Der breiter gefasste S & P 500 stieg um 0,15 % auf 1 064,80 Zähler. Der Nasdaq Composite kletterte 0,27 % auf 1 757,22 Zähler. Der Auswahlindex Nasdaq-100 stieg um 0,26 % auf 1 307,82 Punkte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%