Archiv
Aktien London Ausblick: Leichter erwartet - Ölpreis und Dollar belasten

Der leichte Anstieg des Ölpreises und die Schwäche des Dollar werden die Stimmung am britischen Aktienmarkt am Donnerstag Händlern zufolge zum Auftakt belasten. Experten von IG Index erwarten den Ftse 100 15 Punkte unter dem Schluss des vergangenen Handelstags.

dpa-afx LONDON. Der leichte Anstieg des Ölpreises und die Schwäche des Dollar werden die Stimmung am britischen Aktienmarkt am Donnerstag Händlern zufolge zum Auftakt belasten. Experten von IG Index erwarten den Ftse 100 15 Punkte unter dem Schluss des vergangenen Handelstags. Tags zuvor hatte der britische Leitindex beim Stand von 4 797,90 Punkten um 0,53 Prozent fester geschlossen.

Der erneute Rückgang der Heizöl- und Dieselvorräte in den USA hatte den Ölpreis am Vortag deutlich steigen lassen. Ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte WTI kostete am Vorabend in New York 46,90 Dollar und damit 79 Cent mehr als bei Handelsschluss am Vorabend.

Die Aktien des TMT-Sektor dürften erneut im Fokus der Anleger stehen. Die Analysten von CSFB hatten die Aktien von BT Group Plc von "Neutral" auf "Underperform" gesenkt und das Kursziel von 190 auf 185 Pence reduziert.

Auch die Technologiewerte dürften erneut von Interesse sein: Der US-Halbleiterausrüster Applied Materials hatte am Vorabend berichtet, im vierten Quartal (Ende Oktober) den Gewinn bei gesunkenem Umsatz im Vergleich zum Vorquartal leicht gesteigert zu haben.

Zwischenbilanzen erwarten die britischen Investoren von GUS , Sabmiller und BOC Group .

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%