Archiv
Aktien London Ausblick: Nach schwächerem Ölpreis und stabilem Dollar im Plus

Die meisten britischen Standardwerte werden am Dienstag voraussichtlich freundlich in den Handel starten. Marktteilnehmer verwiesen auf die stabile Entwicklung des Dollar und den etwas schwächeren Ölpreis. Beides hatte bereits am Vorabend für Kursgewinne an der Wall Street gesorgt.

dpa-afx LONDON. Die meisten britischen Standardwerte werden am Dienstag voraussichtlich freundlich in den Handel starten. Marktteilnehmer verwiesen auf die stabile Entwicklung des Dollar und den etwas schwächeren Ölpreis. Beides hatte bereits am Vorabend für Kursgewinne an der Wall Street gesorgt. Am Vortag hatte der Ftse 0,58 Prozent auf 4 733,10 Punkte eingebüßt.

Der Ölpreis näherte sich in Asien unterdessen wieder der 47-Dollar-Marke. Dies könnte die Kurse der Marktschwergewichte wie BP oder Shell bewegen.

Vom Geschäftsverlauf im dritten Quartal wird Intercontinental Hotels berichten. Erwartet wird allgemein, dass die Erholung des Sektors den Vorsteuergewinn auf 98 Mill. Pfund steigen ließ.

In den Schlagzeilen steht zudem Glaxosmithkline . Das Pharmaunternehmen wird am Nachmittag vom Forschungsstand bei Erkrankungen des zentralen Nervensystems berichten.

Auch die Aktien von easyjet dürften in den Fokus geraten. Die Fluggesellschaft legt Jahreszahlen vor. Mit besonderer Aufmerksamkeit wird dabei auf die im kommenden Jahr erwartete Gewinnspanne geachtet werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%