Archiv
Aktien London Ausblick: Schwach - Vorgaben negativ; Rekordölpreis im Blick

(dpa-AFX) London - Der neue Rekord beim Rohölpreis wird die Londoner Börse zur Eröffnung am Freitag deutlich belasten. Die US-Börsen hatten am Vorabend schwach geschlossen und sorgen für die negative Marktvorgaben. Der Ftse-100-Index < UKX.ISE > war am Domnnerstag um 0,12 Prozent auf 4.413,40 Punkte gestiegen - IG Index erwartete zum Start ein starkes Minus von rund 39 Zählern. Vor dem US-Arbeitsmarktbericht am Nachmittag sei zudem mit Zurückhaltung der Investoren zu rechnen, sagten Börsianer.

(dpa-AFX) London - Der neue Rekord beim Rohölpreis wird die Londoner Börse zur Eröffnung am Freitag deutlich belasten. Die US-Börsen hatten am Vorabend schwach geschlossen und sorgen für die negative Marktvorgaben. Der Ftse-100-Index < UKX.ISE > war am Domnnerstag um 0,12 Prozent auf 4.413,40 Punkte gestiegen - IG Index erwartete zum Start ein starkes Minus von rund 39 Zählern. Vor dem US-Arbeitsmarktbericht am Nachmittag sei zudem mit Zurückhaltung der Investoren zu rechnen, sagten Börsianer.

Nach Verkehrszahlen stehen die Aktien von easyjet < EZJ.ISE > < EJT.FSE > im Fokus. Die Passagierzahl der Billigfluglinie stieg im Juli um 28 Prozent auf 2,4 Millionen, die Auslastung stieg um 2,5 Prozentpunkte auf 88,1 Prozent. Gleichzeitig habe easyjet die Jahresziele bestätigt, sagten Händler.

Bradford & Bingley < BB..ISE > haben im ersten Halbjahr den Vorsteuergewinn vor Abschreibungen auf Geschäftswerte (Goodwill) von 140,4 Millionen Pfund auf 147,3 Millionen gesteigert. Das Unternehmen rechnet mit weiterem Wachstum.

Die US-Börsen waren am Donnerstag nach einem neuen Rekordhoch beim Ölpreis auf Tagestief schwach aus dem Handel gegangen: Der Dow-Jones-Index < Indu.IND > rutschte unter die Marke von 10.000 Punkten und gab 1,61 Prozent auf 9.963,03 Punkte ab. Der technologielastige Nasdaq Composite < Compx.IND > verlor 1,80 Prozent auf 1.821,63 Zähler. Die asiatischen Börsen schlossen gleichfalls leichter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%