Archiv
Aktien London Ausblick: Schwächer erwartet - Sabmiller und easyjet im Blick

Belastet von Kursverlusten an der Wall Street und vom steigenden Ölpreis werden die Londoner Standardwerte am Donnerstag voraussichtlich schwächer in den Handel starten. Die Sorge über einen negativen Einfluss des Ölpreises auf die wirtschaftliche Erholung verstärke sich derzeit wieder, sagte ein Händler in London.

dpa-afx LONDON. Belastet von Kursverlusten an der Wall Street und vom steigenden Ölpreis werden die Londoner Standardwerte am Donnerstag voraussichtlich schwächer in den Handel starten. Die Sorge über einen negativen Einfluss des Ölpreises auf die wirtschaftliche Erholung verstärke sich derzeit wieder, sagte ein Händler in London.

In den USA hatten die Börsen so schwach geschlossen wie seit vier Wochen nicht mehr. Auch jenseits des Atlantik hatte der Ölpreis die Märkte gedrückt. Zudem hatte Morgan Stanley mit Quartalszahlen enttäuscht und den Bankensektor belastet. In London war der Ftse-100-Index zuvor mit minus 0,35 % auf 4 592,30 Punkte aus dem Handel gegangen.

Ein Zwischenbericht über die vergangenen fünf Monate hat an diesem Morgen bereits die Brauerei Sabmiller Plc. vorgelegt: Bis zum 31. August hat Sabmiler in allen Sparten Gewinnrekorde erzielt. Die Finanzentwicklung sei "stark" gewesen, hieß es zudem.

Der Billigflieger easyjet Plc sagte, dass 2005 die Erträge weiter unter Druck stehen werden und kürzten die Prognose für die Kapazitätssteigerung von 24 auf 16 %. 2004 werde der Vorsteuergewinn über 60 Mill. Pfund liegen und das Umsatzwachstum bei etwa 16 %. Die Passagierzahl sollte die 24,2 Mill. übersteigen.

Smiths Group Plc wurde nach Vorlage der Halbjahreszahlen am Mittwoch nun von der USB von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft, was der Aktie des Technologieunternehmens Auftrieb geben könnte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%