Archiv
Aktien London Ausblick: Schwächer erwartet - Warten auf US-Konjunkturdaten

Die britischen Standardwerte werden am Dienstag voraussichtlich schwächer eröffnen. Die Wertpapierexperten von City Index erwarten den Ftse-100-Index fünf Punkte niedriger, nachdem das Börsenbarometer am Vortag um 48,7 Punkte auf 4 350,2 Punkte zugelegt hatte.

dpa-afx LONDON. Die britischen Standardwerte werden am Dienstag voraussichtlich schwächer eröffnen. Die Wertpapierexperten von City Index erwarten den Ftse-100-Index fünf Punkte niedriger, nachdem das Börsenbarometer am Vortag um 48,7 Punkte auf 4 350,2 Punkte zugelegt hatte.

Händler verwiesen auf die am Nachmittag anstehenden US-Konjunkturdaten und Zweifel an der Nachhaltigkeit der gestrigen Kursgewinne an der Wall Street. Dort hatte der Dow Jones Industrial Average (Djia) um 1,31 % auf 9 954,55 Punkte zugelegt.

Der Ölpreis ist im asiatischen Handel weiter gesunken, nachdem der venezolanische Präsident Hugo Chavez eine Volksabstimmung über seine Amtsenthebung für sich entscheiden konnte. Im vorbörslichen elektronischen Handel wurde ein Barrel zur Auslieferung im September in New York für 45,94 $ gehandelt - elf Cent unter dem Schlussstand vom Montag.

Aus Großbritannien stehen weder Unternehmens- noch Konjunkturzahlen an. Händlern zufolge ruht die ganze Aufmerksamkeit der Investoren auf den US-Daten zur Industrieproduktion, zur Verbraucherpreisentwicklung und zu den Hausbaubeginnen, die am Nachmittag bekannt gegeben werden.

Ein Bericht der "Financial Times", demzufolge die Fluggesellschaft British Airways Krisengespräche mit Gewerkschaftern führt, um einen Streik abzuwenden, weckte ebenfalls Interesse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%