Archiv
Aktien London Eröffnung: Behauptet - Hbos und Abbey im Fokus

Die in London gehandelten Standardwerte haben am Dienstag vom weiter fallenden Ölpreis profitiert und ihre Gewinne vom Wochenauftakt leicht ausgebaut. Händler sprachen angesichts fehlender Unternehmensmeldungen von einer ruhigen Auftaktstunde. Der britische Leitindex Ftse 100 stieg um 0,20 % auf 4 414,00 Punkte.

dpa-afx LONDON. Die in London gehandelten Standardwerte haben am Dienstag vom weiter fallenden Ölpreis profitiert und ihre Gewinne vom Wochenauftakt leicht ausgebaut. Händler sprachen angesichts fehlender Unternehmensmeldungen von einer ruhigen Auftaktstunde. Der britische Leitindex Ftse 100 stieg um 0,20 % auf 4 414,00 Punkte.

Aktien der britischen Bank Abbey National Plc sind nach einem Medienbericht über eine mögliche Kaufofferte der Großbank Hbos um 0,34 % auf 590 Pence gestiegen. Hbos habe Einblick in den so genannten Datenraum von Abbey erhalten, wo vertrauliche Geschäftsdaten der Bank eingesehen werden können, meldet die "Financial Times" unter Berufung auf Finanzkreise. Abbeys Führungsspitze hatte bereits einem Angebot der größten spanischen Bank Santander Central Hispano SA (SCH) über mehr als zwölf Mrd. ? zugestimmt. Hbos-Papiere verbilligten sich um 0,15 % auf 680 Pence.

Aktien des britischen Chipdesigners ARM Holdings erholten sich leicht von ihrem Kurseinbruch. Wegen des als zu teuer eingeschätzten Kaufs des US-Konkurrenten Artisan Components für 913 Mill. $ hatten die Papiere am Montag 18,66 % verloren. Am Dienstag erholte sich der Kurs um 2,14 % auf 83,50 Pence.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%