Archiv
Aktien London Eröffnung: 'Footsie' startet gut behauptet - Stabile Vorgaben

LONDON (dpa-AFX) - Nach stabilen Vorgaben aus den USA und Asien ist dieLondoner Börse am Mittwoch mit gut behaupteter Tendenz gestartet. Bis 9.55 Uhrlegte der FTSE-100-Index 0,19 Prozent auf 4.467,20 Punkte zu. Händlernzufolge sind die Umsätze allerdings wegen der dünnen Nachrichtenlage gering. DerMarkt blicke vor allem Werte aus der zweiten Reihe.

LONDON (dpa-AFX) - Nach stabilen Vorgaben aus den USA und Asien ist dieLondoner Börse am Mittwoch mit gut behaupteter Tendenz gestartet. Bis 9.55 Uhrlegte der FTSE-100-Index 0,19 Prozent auf 4.467,20 Punkte zu. Händlernzufolge sind die Umsätze allerdings wegen der dünnen Nachrichtenlage gering. DerMarkt blicke vor allem Werte aus der zweiten Reihe.

Rohstofftitel zählten im frühen Handel zu den Favoriten: BHP Billiton verteuerten sich um 1,57 Prozent auf 453,00 Pence und RioTinto zogen um 1,02 Prozent auf 1.290,00 Pence an. AngloAmerican gewannen 0,90 Prozent auf 1.124,00 Pence.

Technologiewerte und insbesondere Softwareaktien standen im Fokus, nachdemOracle nach US-Börsenschluss Zahlen für sein viertesGeschäftsquartal vorgelegt hatte. Der Gewinn je Aktie stieg von 0,16 Dollar imVorjahr auf 0,19 Dollar. Analysten hatten 0,18 Dollar erwartet. Der Markt habeverhalten reagiert, sagten Händler und Oracle-Aktien verloren nachbörslich 2,48Prozent. Im London gaben Sage Group 0,14 Prozent auf 180,25Pence ab.

Exel gerieten mit minus 1,13 Prozent auf 697,00 Penceunter Druck. Der britische Logistikkonzern hat ein Übernahmeangebot für denWettbewerber Tibbett & Britten im Volumen von 328 Millionen Pfund vorgelegt, dasHändler zufolge negativ am Markt aufgenommen wurde. Morgan Stanley nannte dasAngebot "zu teuer" für ein "angeschlagenes Geschäft" und überprüft dieEinstufung "Overweight" für Exel-Aktien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%