Archiv
Aktien London Eröffnung: 'Footsie' startet nach Feiertag knapp behauptet

Nach einem langen Wochenende für die britischen Aktionäre ist der Wochenauftakt an der Londoner Börse am Dienstag knapp behauptet ausgefallen. Der Ftse-100-Index fiel in der ersten Handelsstunde um 0,30 % auf 4 476,50 Punkte. Händler verwiesen auf anhaltende Sorgen über die US-Konjunktur und geringe Handelsumsätze wegen des viertägigen Parteitags in New York.

dpa-afx LONDON. Nach einem langen Wochenende für die britischen Aktionäre ist der Wochenauftakt an der Londoner Börse am Dienstag knapp behauptet ausgefallen. Der Ftse-100-Index fiel in der ersten Handelsstunde um 0,30 % auf 4 476,50 Punkte. Händler verwiesen auf anhaltende Sorgen über die US-Konjunktur und geringe Handelsumsätze wegen des viertägigen Parteitags in New York.

Die Papiere der Industriegruppe Bunzl verloren nach Zahlen 0,98 % auf 427,25 Pence. Der Kurs von National Grid Transco stieg hingegen um 1,35 % auf 470 Pence. Das Unternehmen gab bekannt, vier regionale Gasverteiler für rund 5,8 Millarden Pfund verkauft zu haben. Die Aktionäre sollen mittels einer Sonderdividende an dem Verkauf teilhaben.

Die Aktien von Abbey National stiegen um 0,76 % auf 594,25 Pence. Die spanische Banco Santander Central Hispano SA (SCH) will die Übernahme der Abbey National laut Presseberichten vom Wochenende bis November abschließen. Die spanische Bank erwartet laut Berichten britischer Sonntagszeitungen, dass die zuständige Kartellbehörde am 17. September ihre Zustimmung erteilt. Wegen des Feiertags am Montag hätten Anleger erst an diesem Handelstag die Möglichkeit, auf die Berichte zu reagieren, sagten Händler.

Der anglo-australische Technikkonzern Brambles legte in Sydney rückläufige Gesamtjahreszahlen vor. Der Nettogewinn lag mit 306,6 Mill. Australischen Dollar unter dem Vorjahreswert von 329,9 Millionen. Die positive Entwicklung innerhalb des zweiten Halbjahres beruhigte die Investoren jedoch. Der Kurs stieg in London um 8,57 % auf 237 Pence.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%