Archiv
Aktien London Eröffnung: Freundlich bei ruhigem Geschäft - C & W steigen 7%

An der Londoner Börse hat der Ftse 100 am Mittwoch im frühen Handel Kursgewinne angezeigt. Neben dem gesunkenen Ölpreis erwies sich die Aktie von Cable & Wireless vor der Zahlenvorlage als einer der Schrittmacher für den "Footsie".

dpa-afx LONDON. An der Londoner Börse hat der Ftse 100 am Mittwoch im frühen Handel Kursgewinne angezeigt. Neben dem gesunkenen Ölpreis erwies sich die Aktie von Cable & Wireless vor der Zahlenvorlage als einer der Schrittmacher für den "Footsie". Am Tag der Leitzinsentscheidung in den USA verlief das Geschäft aber insgesamt vergleichsweise ruhig.

Der Ftse-100-Index wurde zuletzt um 0,40 Prozent über dem Vortagesschluss bei 4 736,50 Punkten gehandelt. Im Handelsverlauf wird die Bank of England ihre offiziellen Prognosen für die Inflation und das Wirtschaftswachstum bekannt geben.

Vorschusslorbeeren auf die Halbjahresergebnisse konnte die Aktie von Cable & Wireless ernten, die als Spitzenreiter in London um 7,76 Prozent auf 118,00 Pence sprang. Die Investoren begrüßten damit ein Aktienrückkaufprogramm, geplante Kostensenkungen und entsprechende Stellenstreichungen, berichteten Händler. Analysten erwarten allerdings, dass sich der intensive Wettbewerb der Branche im heimischen Markt auf die Zahlen von C & W ausgewirkt hat. Analysten rechnen mit einem Umsatzrückgang. Colt Telecom und Thus Group, zwei der Hauptwettbewerber von C & W, hatten wegen des schwierigen Marktumfeldes Gewinnwarnungen veröffentlicht.

Die Verkehrszahlen des Flughafenbetreibers BAA für den Monat Oktober ließen die Investoren hingegen kalt - die Aktie sank um 0,17 Prozent auf 581,50 Pence. Vodafone Group blieben hingegen gesucht und stiegen um 1,07 Prozent auf 141,25 Pence überdurchschnittlich. Das weltgrößte Mobilfunkunternehmen gab am Morgen bekannt, dass es UMTS-Handys für den Massenmarkt in zwölf Ländern auf den Markt gebracht hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%