Archiv
Aktien London Eröffnung: Freundlich - Xstrata, mmo2 schwächer - BA erholt

An der britischen Börse in London hat der Handel am Freitag bei ruhigem Geschäft mit freundlicher Tendenz begonnen. Der Ftse 100 stieg nach den ersten Handelsminuten um 0,36 Prozent auf 4 587,60 Punkte. Dabei verlief der Handel mit britischen Standardwerten in ruhigen Bahnen, wie Händler berichteten.

dpa-afx LONDON. An der britischen Börse in London hat der Handel am Freitag bei ruhigem Geschäft mit freundlicher Tendenz begonnen. Der Ftse 100 stieg nach den ersten Handelsminuten um 0,36 Prozent auf 4 587,60 Punkte. Dabei verlief der Handel mit britischen Standardwerten in ruhigen Bahnen, wie Händler berichteten.

Dominiert wurde das Geschehen von der Herabstufung zweier Ftse 100-Werte . So reduzierte die Deutsche Bank ihre Anlageempfehlung für den Minenkonzern Xstrata Plc von von "Buy" auf "Hold". die Aktie zählte entsprechend zu den größten Verlierern und gab um 0,39 Prozent auf 905,00 Pence nach. Die Deutsche Bank hatte ihr Kursziel unverändert bei 860 Pence gesetzt.

Zugleich senkte Lehman Brothers den britischen Mobilfunkanbieter mmo2 Plc von "Equal-Weight" auf "Underweight". Die Aktie gab um 0,25 Prozent gegen den Markttrend auf 98,00 Pence nach.

Mit einem Kursplus von 1,20 Prozent auf 210,00 Pence zählte die Aktie von British Airways Plc zu den gefragtesten Werten. Damit konnte die Aktie einen Großteil der Vortagesverluste ausgleichen. Wegen des Verdachts einer Terrorbedrohung war eine Maschinen der Gesellschaft am Vortag in Amsterdam notgelandet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%