Archiv
Aktien London Eröffnung: Gut behauptet - Alliance & Leicester leichter

In einem von Zurückhaltung geprägten Handel hat die Londoner Börse am Dienstag gut behauptet eröffnet. Der Ftse-100-Index gewann 0,13 Prozent auf 4 737,10 Punkte. Händler sprachen von einem "sehr ruhigen Handel."

dpa-afx LONDON. In einem von Zurückhaltung geprägten Handel hat die Londoner Börse am Dienstag gut behauptet eröffnet. Der Ftse-100-Index gewann 0,13 Prozent auf 4 737,10 Punkte. Händler sprachen von einem "sehr ruhigen Handel."

Wenig Auftrieb käme aus den USA, da der Dow Jones im Tagesverlauf seine Gewinne weitgehend abgegeben hatte. Zudem gebe es kaum marktbewegende Nachrichten, sagte ein Händler. Der Dow Jones hatte am Montag 0,11 Prozent zugelegt, damit aber nahe seinem Tagestief geschlossen. Die Unsicherheit der Anleger an der technologielastigen Nasdaq, ob die traditionelle Weihnachtsrally weiter gehe oder bereits beendet sei, ließ den alle Werte umfassenden Nasdaq Composite Index um 0,34 Prozent auf 2 127,85 Punkte nachgeben.

Alliance & Leicester gaben 0,66 Prozent auf 900,00 Pence ab. Morgan Stanley hatte das Papier von "Overweight" auf "Equal-Weight" abgestuft. Die Aktien hätten sich dem Kursziel der Analysten genähert und sie erwarteten mehr Potenzial bei Northern Rock oder Royal Bank of Scotland Group , hieß es in einer Studie.

Woolworth litten ebenfalls unter einer negativen Analyse und verloren 1,76 Prozent auf 41,75 Pence. JP Morgan hatte die Aktie von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%