Archiv
Aktien London Eröffnung: Gut behauptet nach überraschend soliden Tesco-Zahlen

Überraschend solide Zahlen der Supermarktkette Tesco haben am Dienstagmorgen nach einem zunächst schwächeren Start dem britischen Leitindex Auftrieb gegeben. Der Ftse-100-Index behauptete sich gut bis 9.25 Uhr mit plus 0,21 % auf 4 589,10 Punkte. Allgemein herrsche am Markt jedoch Zurückhaltung, da auf die US-Leitzinsentscheidung am Abend gewartet würde, sagten Händler. Nach Einschätzung der meisten Volkswirte wird die Fed den Leitzins um 0,25 %punkte erhöhen. Damit würde der Zielsatz für Tagesgeld (Federal Fund Rate) von 1,50 % auf 1,75 % steigen.

dpa-afx LONDON. Überraschend solide Zahlen der Supermarktkette Tesco haben am Dienstagmorgen nach einem zunächst schwächeren Start dem britischen Leitindex Auftrieb gegeben. Der Ftse-100-Index behauptete sich gut bis 9.25 Uhr mit plus 0,21 % auf 4 589,10 Punkte. Allgemein herrsche am Markt jedoch Zurückhaltung, da auf die US-Leitzinsentscheidung am Abend gewartet würde, sagten Händler. Nach Einschätzung der meisten Volkswirte wird die Fed den Leitzins um 0,25 %punkte erhöhen. Damit würde der Zielsatz für Tagesgeld (Federal Fund Rate) von 1,50 % auf 1,75 % steigen.

Tesco gewannen an der Index-Spitze 2,63 % auf 282,50 Pence. Großbritanniens führende Supermarktkette hat im ersten Halbjahr ihren Gewinn stärker gesteigert als erwartet und die Zwischendividende erhöht.

Größter Verlierer waren Marks & Spencer nach einem enttäuschenden Zwischenbericht über die letzten zehn Wochen bis zum 18.September. Zudem plant M & S einen Aktienrückkauf für 2,3 Mrd. Pfund und will zwischen 332 bis 380 Pence je Aktie zahlen. Dieser Preis liegt deutlich unter dem Angebot des Investors Philip Green, der im Sommer 400 Pence je Aktie geboten hatte. Das Papier des Bekleidungsunternehmens verlor Prozent auf Pence.

Unilever erholten sich von den kräftigen Vortagsverlusten, die durch die Gewinnwarnung des britisch-niederländischen Konsumgüterkonzerns ausgelöst worden waren. Die Aktie legte um 0,33 % auf 461,00 Pence zu. Lehman Brothers senkte zuvor die Ertragsprognosen des Unternehmens für 2004 und 2005.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%