Archiv
Aktien London Eröffnung: Gut behauptet - Warten auf US-Arbeitsmarktbericht

Unterstützt von einer positiven Stimmung im Techsektor nach dem Quartalszwischenbericht von Intel sind die britischen Standardwerte am Freitag gut behauptet gestartet. Der Ftse-100-Index stieg im frühen Handel um 0,22 Prozent auf 4 761,70 Punkte.

dpa-afx LONDON. Unterstützt von einer positiven Stimmung im Techsektor nach dem Quartalszwischenbericht von Intel sind die britischen Standardwerte am Freitag gut behauptet gestartet. Der Ftse-100-Index stieg im frühen Handel um 0,22 Prozent auf 4 761,70 Punkte. Öl- und Minenwerte begrenzten weiter das Indexplus, sagten Händler. Vor dem Arbeitsmarktbericht am Nachmittag aus den USA sei mit Zurückhaltung zu rechnen. Der Ölpreis ist tendenziell weiter rückläufig, während sich der Dollar etwas stabilisiert hat.

Glaxosmithkline-Aktien (GSK) legten um 1,33 Prozent auf 1 141,00 Pence zu. Marktbeobachter erwarten, dass sich die US-Gesundheitsbehörde (FDA) in Kürze dazu äußert, ob sie die Lieferung von vier Mill. Grippeimpfungen des größten europäischen Pharmakonzerns zulässt. Ein Sprecher bestätigte dpa-AFX, dass eine Nachricht der FDA zu erwarten ist. Ein Analyst wertet einen möglichen Eintritt in den bislang von dem US-Unternehmen Chiron dominierten Markt für Grippeimpfungen für GSK als positiv.

Minenwerte standen wegen zuletzt fallender Metallpreise weiter unter Druck. Rio Tinto verloren 1,64 Prozent auf 1 496,00 Pence, BHP Billiton gaben 1,34 Prozent auf 590,50 Pence ab. Antofagasta fielen um 1,33 Prozent auf 1 115,00 Pence. Am Indexende standen die Aktien des britisch-niederländischen Stahlwertes Corus Group mit minus 1,83 Prozent auf 53,75 Pence.

Die BT Group hatte am Morgen mitgeteilt, die restlichen Anteile von 74 Prozent an Albacom für mindestens 80 Mill. Pfund von ENI, BNL und Mediaset zu kaufen. Die Aktien legten 0,75 Prozent auf 200,75 Pence zu. Cadbury Schweppes verloren nach einem negativen Analystenkommentar 1,12 Prozent auf 465,00 Pence. Morgan Stanley hat die Empfehlung für den Getränkekonzerns auf "Equal-weight" reduziert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%