Archiv
Aktien London Eröffnung: Gut behauptet

Am britischen Aktienmarktes sind die Kurse am Mittwoch kaum verändert in den Handel gestartet. Nach einem leicht negativen Auftakt stieg der Leitindex Ftse 100 um 0,14 auf 4 777,30 Punkte. Der Rückgang der Rohölpreise setzte sich unterdessen fort.

dpa-afx LONDON. Am britischen Aktienmarktes sind die Kurse am Mittwoch kaum verändert in den Handel gestartet. Nach einem leicht negativen Auftakt stieg der Leitindex Ftse 100 um 0,14 auf 4 777,30 Punkte. Der Rückgang der Rohölpreise setzte sich unterdessen fort. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte WTI sank im asiatischen Handel um 20 US-Cent auf 45,91 Dollar. Damit fiel er erstmals seit dem 21. September unter 46 Dollar.

Vor allem die Technologie- und Telekomwerte standen im Fokus der Investoren. Der britische Mobilfunkkonzern mmo2 steigerte sein Ergebnis in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres deutlich. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) wuchs um 37 Prozent auf 851 Mill. Pfund. Die Aktie stieg um 3,07 Prozent auf 109,25 Pence und damit an die Index-Spitze.

Dixons-Aktien brachen um 4,80 Prozent auf 158,75 Pence ein und waren damit der schwächste Wert. Der britische Elektro-Einzelhändler hatte zuvor mitgeteilt, die Umsatzwachstumsrate habe sich in den vergangenen Wochen verlangsamt. Einigen Investmentbanken reduzierten unterdessen ihre Einstufungen.

Am Morgen bestätigte der britischen Einzelhändler J Sainsbury die Befürchtungen der Analysten: Der Umsatz des Unternehmens sank im ersten Halbjahr von 9,69 Millarden auf 8,69 Mrd. Pfund, der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen reduzierte sich von 366 auf 131 Mill. Pfund und die Zwischendividende sank von 4,33 auf 2,15 Pence. Da die Investoren schlechte Nachrichten erwartet hatten, stieg der Kurs dennoch um 0,37 Prozent auf 270,25 Pence.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%