Archiv
Aktien London Eröffnung: Kaum verändert - ICI schwächster Wert

Der enttäuschende Ausblick des weltgrößten Chipbauers Intel hat die britischen Anleger am Freitag vom Kauf großer Aktienpakete abgehalten. Der Ftse-100-Index verlor 0,01 % auf 4 518,10 Punkte. Händler verwiesen auf die Schlussrallye der US-Börsen am Vortag. In den letzten beiden Handelsstunden hatten die Aktienindizes mit Gewinnzuwächsen auf die Entspannung der Ölpreise reagiert und mit einem Kursplus von mehr als einem Prozent geschlossen.

dpa-afx LONDON. Der enttäuschende Ausblick des weltgrößten Chipbauers Intel hat die britischen Anleger am Freitag vom Kauf großer Aktienpakete abgehalten. Der Ftse-100-Index verlor 0,01 % auf 4 518,10 Punkte. Händler verwiesen auf die Schlussrallye der US-Börsen am Vortag. In den letzten beiden Handelsstunden hatten die Aktienindizes mit Gewinnzuwächsen auf die Entspannung der Ölpreise reagiert und mit einem Kursplus von mehr als einem Prozent geschlossen.

Die gesenkte Umsatz- und Gewinnprognose des weltgrößten Chipherstellers Intel sei jedoch unangefochten das Gesprächthema Nr.1 an den Aktienmärkten dominieren, sagten Händler. Vor allem Technologieaktien verbuchten zum Auftakt europaweit teils kräftige Verluste, dämmten diese in den ersten 30 Handelsminuten aber bereits wieder ein. Unterstützt von einem positive Analystenkommentar des Vortages gewannen ARM Holdings in London 0,62 % auf 81,75 Pence. Drkw und Merrill Lynch hatten die Titel tags zuvor auf "Buy" hochgestuft.

Die Aktien von Imperial Chemical Industries (ICI) verloren 1,70 % auf 217,25 Pence und zählten damit zu den schwächsten Werten im Ftse 100. Csfb senkte den Chemiesektor auf "Underweight" und stufte die ICI-Aktien auf "Underperform" ab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%